Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Billigung des Krieges? Mann wegen T-Shirt mit "Z"-Aufdruck vor Gericht

Billigung des Krieges? - Prozess wegen T-Shirts mit "Z"-Aufdruck

Der Buchstabe Z wurde seit Beginn des Angriffskrieges in der Ukraine als plakatives Symbol für die russische Kriegsführung verwendet.

Der Buchstabe Z wurde seit Beginn des Angriffskrieges in der Ukraine als plakatives Symbol für die russische Kriegsführung verwendet.

Ein weißes "Z" ist in Russland zum Symbol für die Unterstützung des Kriegs in der Ukraine geworden. Weil ein Mann hier in Hessen ein T-Shirt mit dem aufgedruckten Buchstaben auf der Arbeit getragen hat, musste er jetzt in Wiesbaden vor Gericht. Der Vorwurf: Billigung des russischen Angriffskrieges und Kriegsverbrechen.

Das Verfahren wird eingestellt – allerdings gegen Auflagen. Der 49-Jährige darf das T-Shirt nicht mehr öffentlich tragen. Außerdem muss er einem gemeinnützigen Verein 1.500 Euro spenden.

Immer wieder russische Medien konsumiert

Der Mann lebt seit den 90ern hier in Deutschland. Er entschuldigt sich vor Gericht. Ihm sei nicht klar gewesen, welche Folgen das T-Shirt-Tragen habe. Ausschließlich in russischen Medien hatte er sich über den Krieg informiert. Das habe seinen Kopf nach eigener Aussage „durcheinander gebracht“.

Der Verfahren wurde am Amtsgericht Wiesbaden verhandelt.
© HIT RADIO FFH

Der Verfahren wurde am Amtsgericht Wiesbaden verhandelt, das sich im Justizzentrum an der Mainzer Straße befindet.

Sohn von Bekanntem stirbt im Krieg

Erst als der Sohn eines Freundes – ein Soldat – im Krieg stirbt, habe sich seine Sicht auf alles verändert. Inzwischen trage er das T-Shirt mit dem aufgedruckten Z nicht mehr, erzählt er. Er war im März 2022 mit dem Shirt auf der Arbeit in Walluf erschienen. Er habe dort seine Meinung äußern wollen, weil in der Firma eine Ukraine-Flagge hing.

Staatsanwältin stimmt Einstellung des Verfahrens zu

Die Richterin stellt klar: Es gehe bei der Entscheidung nicht darum, eine Meinung zu verbieten. Das Tragen des Shirts in der Öffentlichkeit - zu der die Arbeitsstätte mit 50-70 Mitarbeitenden zähle - sei aber nicht erlaubt. Privat könne er das Shirt tragen. Die Staatsanwaltschaft wertete das Tragen des T-Shirts mit dem Aufdruck Z als Zeichen der Billigung des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine durch den Angeschuldigten und stimmte der Einstellung des Verfahrens gegen Auflagen zu.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop