Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Mainz fördert Anschaffung von Balkonkraftwerken

Programm jetzt vorgestellt - Förderung für Balkonkraftwerke in Mainz

Solarmodule für ein sogenanntes Balkonkraftwerk hängen an einem Balkon.
© dpa

Solarmodule für ein sogenanntes Balkonkraftwerk hängen an einem Balkon (Symbolbild).

Mainz fördert die Anschaffung von Photovoltaik-Anlagen auf Dächern und Balkonen. So soll der Ausbau der Erneuerbaren Energien vorangetrieben werden.

Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Vereine oder andere Organisationen in Mainz und den AKK-Gemeinden Amöneburg, Kostheim und Kastel sollen künftig mehr Strom mit eigenen Photovoltaik-Anlagen erzeugen und damit von der Energiewende profitieren können. Über die gemeinsame Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz (Mainzer Stiftung) haben die Landeshauptstadt Mainz und die Unternehmensgruppe Mainzer Stadtwerke AG deshalb ein Förderprogramm zur finanziellen Unterstützung bei der Anschaffung von PV-Anlagen auf Dächern und Balkonen entwickelt.

Alles passiert im Rahmen eines "Masterplans"

Parallel dazu hat die Mainzer Netze GmbH als Betreiberin der Stromnetze in Mainz und AKK den Netzzugang für Balkon-PV-Anlagen erleichtert, wie das Unternehmen mitteilte. „Mit dem im vergangenen Jahr fortgeschriebenen "Masterplan 100 % Klimaschutz" hat die Landeshauptstadt Mainz eine Strategie entwickelt, um das ehrgeizige Ziel bereits 2035 klimaneutral zu werden, erreichen zu können“, erläutert die Mainzer Umweltdezernentin Janina Steinkrüger. Die klimaneutrale und regionale Energieerzeugung spiele dabei eine entscheidende Rolle für das Erreichen der Reduktionsziele. „Deshalb begrüße ich es außerordentlich, dass die Mainzer Stiftung mit dem neuen PV-Förderprogramm den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Mainz und AKK massiv unterstützt. Mit der Förderung von Balkon-Kraftwerken erleichtern wir es auch den Menschen, die kein eigenes Haus besitzen, einen Teil ihres Stroms selbst klimafreundlich zu produzieren und unabhängiger zu werden.“

Stadtrat hat Klimapaket auf Weg gebracht

Im vergangenen Herbst hatte der Mainzer Stadtrat ein Klimapaket und eine neue Klimaschutzvereinbarung mit den Mainzer Stadtwerken auf den Weg gebracht. Letztere umfasst eine ganze Reihe von Klimaschutzprojekten. Eines davon ist ein neues Förderprogramm für PV-Anlagen im Mainzer Stadtgebiet.  Die Bewohnerinnen und Bewohner eines Hauses mit einer Dach-PV-Anlage oder einer Wohnung mit einer Balkon-PV-Anlage haben demnach den Vorteil, dass der über die Anlage erzeugte Strom teilweise als Eigenverbrauch selbst verbraucht werden kann und sich damit der Strom-Bezug vom Strom-Lieferanten reduziert.

Wer Anlage hat, kann Vergütung bekommen

Anlagenbetreiberinnen und -betreiber erzielen zum einen also eine Einsparung durch den Eigenverbrauch des PV-Stroms. Außerdem können sie als Anlagenbetreiber für den in das Verteilnetz eingespeisten Strom eine Einspeisevergütung von derzeit 8,2 Cent je Kilowattstunde (Stand März 2023) gemäß Erneuerbarem Energiegesetz (EEG) vom Netzbetreiber erhalten. 

Weitere Informationen zu dem Förderprogramm sind auf dieser Webseite zusammengefasst.

Benjamin May

Redakteur
Benjamin May

Auch interessant
Auch interessant

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 wird Berufung einlegen, nachdem das…

Das italienische Eis kommt dabei in ein fluffiges Brioche-Brötchen mit kräftig…

Wie geht es weiter nach der Schule? Eine Azubi-Stellen-Hotline in Mainz gibt…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop