Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Allergien nehmen zu - durch Klimawandel, Ernährung und Hygienehype

Durch Klimawandel und Ernährung - Immer mehr Menschen haben Allergien

Kind mit Heuschnupfen in Blumenwiese

Auch immer mehr Kinder leiden unter Allergien.

Immer mehr Menschen klagen über rote Augen, triefende Nasen oder Atemprobleme - auch wir in der FFH-Redaktion haben seit längerem das Gefühl, dass Allergien stark zunehmen und auch teils heftigere und längere Beschwerden auslösen als früher. Stimmt das? Wir haben uns mit der Wiesbadener HNO-Ärztin Dr. Bettina Hilka getroffen, deren Praxis sich auf Allergologie spezialisiert hat.

Zunächst war es nur ein Eindruck bei uns in der FFH-Redaktion. Da kommen Kolleginnen und Kollegen mit brennenden, roten Augen zum Dienst, klagen über Kopfschmerzen, haben offenbar gerade jetzt im Frühjahr und Frühsommer mit Allergien zu kämpfen, obwohl sie das bisher gar nicht kannten. Wir haben daher die Wiesbadener Allergie-Spezialistin Dr. Bettina Hilka gefragt:  Trügt der Eindruck, dass immer mehr Menschen mit Allergien zu kämpfen haben? Hier ihre Antwort:

Die Pollensaison ist länger geworden, dadurch auch die Beschwerdezeit der Patienten, sagt Dr. Hilka

© HIT RADIO FFH

Sind auch immer mehr Kinder betroffen?

Uns haben auch Eltern gesagt, dass immer mehr Kinder mit Allergie-Beschwerden zu kämpfen haben - auch diesen Eindruck hat uns die Allergie-Spezialistin Dr. Hilka bestätigt: 

"Das sind Erscheinungen, die wir vor 20 Jahren nicht kannten", sagt die Fachärztin zu allergischen Beschwerden bei Kindern

© HIT RADIO FFH
Wiesbadener HNO-Ärztin Dr. Bettina Hilka

Auch immer mehr Kinder mit Allergien kommen in ihre Praxis: Die Wiesbadener HNO-Ärztin Dr. Bettina Hilka, die mit dem Kollegen Profesor Ludger Klimek vom Allegiezentrum Wiesbaden in einer Gemeinschaftspraxis arbeitet

Was hat der Klimawandel damit zu tun?

Die Klimaerwärmung, was genau hat sie mit Allergien zu tun? Frau Dr. Hilka hat es und so erklärt: Der Klimawandel komme ja durch Schadstoffbelastung in der Luft, sei es Feinstaub, sei es Stickoxid und auch Co2. Und dadurch würden auch die Pollen sich verändern. In einer Studie habe man Birkenpollen untersucht. Da konnte man nachweisen, dass das Eiweiß in der Birke (Allergene seien ja nichts anderes als Eiweißprodukte) sich verändert hat. Bedeutet: Die Polle ist "aggressiver" geworden.

Was kann man selbst tun, um sich besser zu wappnen?

Kann man eigentlich selber etwas tun, um besser gewappnet zu sein gegen Allergien oder zumindest nicht so schwer getroffen zu werden? Das haben wir ebenfalls Frau Dr. Hilka gefragt:

Was wir tun können: Auf unsere Ernährung achten - Kinder nicht zu lange stillen

© HIT RADIO FFH

Selber Medikamente ausprobieren?

Wenn man erste Symptome einer Allergie hat, sollte man nach dem Rat der Fach-Ärztin besser nicht mit frei verkäuflichen Medikamenten aus der Apotheke experimentieren. Besser sei, sich beim Hausarzt checken zu lassen. Manche Symptome seien am Ende gar keine Allergie. Der Hausarzt könne dann zu einem Facharzt überweisen, der eine gründliche Anamnese mache und dann eine Therapie vorschlage. 

"Schmuddelkinder" besser geschützt?

Zum Abschluss wollten wir von Frau Dr. Hilka noch wissen, ob an der alten "Volksweisheit" was dran sein könnte, dass Kinder "auch mal Dreck essen" sollten - also auch mit Schmutz und Staub in Kontakt kommen müssten, damit sie besser vor Allergien geschützt seien?

"Kinder sollten so viel wie möglich Antikörper bilden", empfiehlt die HNO-Ärztin

© HIT RADIO FFH
Peter Hartmann

Leiter Studio Wiesbaden
Peter Hartmann

Auch interessant
Auch interessant

Verletzt ein Staat Menschenrechte, wenn er nicht genügend gegen den Klimawandel…

"Ich dreh ab", "Ich spar’s mir", oder "Ich fang dich auf." Mit diesen Slogans…

Die Hochwasserlage in Südrussland ist weiter angespannt: Zehntausende Häsuer…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop