Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Feste und Sperrungen: Am Wochenende Wiesbaden mit dem Auto meiden?

Fest und Sperrungen diese Woche - Wiesbaden mit dem Auto meiden?

Kommt es am Wochenende zu großen Probleme auf den Straßen in der Innenstadt von Wiesbaden? (Symbolbild).
© dpa

Kommt es am Wochenende zu großen Probleme auf den Straßen in der Innenstadt von Wiesbaden? (Symbolbild).

Sollten Autofahrer das Wiesbadener Stadtgebiet jetzt am Wochenende besser meiden? Verkehrsdezernent Kowol empfiehlt eine Anreise mit Bus und Bahn - das hat auch mit der Sperrung der Schiersteiner Brücke zu tun.

Neben dem Beginn der Weinwoche am Freitag (11. August) findet am Sonntag (13. August) auch der City Biathlon in Wiesbaden statt. Zu diesen Veranstaltungen werden in Wiesbaden traditionell Tausende von Gästen erwartet. Diese Veranstaltungen treffen am Wochenende auf die letzte erforderliche Vollsperrung vor der Verkehrsfreigabe der Schiersteiner Brücke.

Sperrung der Schiersteiner Brücke

Durch die Sperrung der Schiersteiner Brücke ab Freitagabend müssen insbesondere Verkehre aus dem Rheingau und dem westlichen Untertaunus eine andere Route nehmen. Für die Dauer der Sperrung werden Umleitungsstrecken ausgewiesen. Dies wird dennoch zu erheblichen Mehrbelastungen im Stadtbereich führen.

Stadt am besten weiträumig umfahren

Verkehrsdezernent Andreas Kowol weist auf die angespannte Verkehrssituation hin: „Gerade in den Sommerferien müssen mit Hochdruck einige Baustellen im Hauptverkehrsnetz durchgeführt werden. Dazu kommen die bekannten Zusatzverkehre aufgrund des Neubaus der Salzbachtalbrücke“. Ganz besonders herausfordernd sei die anstehende Sperrung der Schiersteiner Brücke ab dem Freitagabend. Aus diesem Grund appelliert Kowol: „Wer am Wochenende nicht direkt nach Wiesbaden möchte, sollte die Stadt weiträumig umfahren. Für alle diejenigen, die wir am Wochenende als Gäste begrüßen können, gilt: Am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.“

Auf Fähre ausweichen?

Auch die Betreiber der Rheinfähren sind für die erwarteten Einschränkungen sensibilisiert: Der Fährbetrieb wird mit den normalen Zeiten sichergestellt. Insbesondere die Fähre zwischen Bingen und Rüdesheim bietet mit ihren Fahrzeiten zwischen 5.30 und 0 Uhr eine gute Alternative zur Fahrt durch die Innenstadt. Bei großem Bedarf kann die Betriebszeit dieser Fähre auch verlängert werden, teilte die Stadt Wiesbaden mit.

Benjamin May

Redakteur
Benjamin May

Auch interessant
Auch interessant

Der Wiesbadener Magistrat hat den Terminvorschlag für die Direktwahl der…

Spürbarer Einschnitt beim öffentlichen Nahverkehr in der Landeshauptstadt…

Die Rettungsleitstelle Wiesbaden wurde am Abend von der Notfallleitstelle der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop