Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Rhein-Main >

Rheingau-Taunus-Kreis: Drei Verletzte bei Brand in Heidenrod-Kemel

Rheingau-Taunus-Kreis: - Drei Verletzte bei Brand Heidenrod-Kemel

© dpa

Symbolbild

Bei einem Wohnungsbrand wurden am Montagabend in Heidenrod-Kemel drei Personen verletzt. Die Wohnung ist durch den Brand unbewohnbar geworden. Auch Nachbarn müssen vorübergehend bei Bekannten unterkommen.

Kurz nach 20 Uhr meldeten Anrufer der Leitstelle über Notruf ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung, in der sich drei teils gehbehinderte Personen befinden würden. Die Leitstelle alarmierte  Freiwillige Feuerwehren aus Heidenrod und Bad Schwalbach sowie mehrere Rettungswagen, einen Notarzt und die Einsatzleitung Rettungsdienst.

Bewohner können sich retten

Bei Ankunft der Feuerwehr hatten sich alle drei Personen zum Glück bereits selbst aus dem Gebäude retten können. Auch Bewohner der Wohnung im ersten Obergeschoss waren in Sicherheit vor dem Gebäude. Aus zwei Fenstern der Erdgeschosswohnung schlugen Flammen. Aus allen anderen Öffnungen der Wohnung drang dichter Qualm.

Zimmer brennt total aus

Mit insgesamt fünf Trupps unter Atemschutz konnte das Feuer von außen und im "Innenangriff" nach über einer Stunde gelöscht werden. Ein Zimmer war komplett ausgebrannt. Die restlichen Räume sind durch Hitze und Rauch so stark zerstört worden, dass die Wohnung nicht mehr bewohnbar ist.

Wohnung unbewohnbar

Die drei Personen aus der Brandwohnung kamen mit leichten bis mittelschweren Rauchgasvergiftungen in ein Wiesbadener Krankenhaus. Da im gesamten Gebäude der Strom abgeschaltet werden musste, müssen die Bewohner der anderen Wohnung die Nacht bei Bekannten schlafen.

Feuermelder können Leben retten!

Die Belüftungs- und Nachlöscharbeiten zogen sich bis in den späten Abend. Die Feuerwehr weist im Zusammenhang mit dem Feuer darauf hin, dass funktionsfähige Rauchmelder nicht nur Pflicht sind, sondern effektiv Menschenleben retten. Ganz besonders bei Menschen, die sich nicht oder nur schwer selbst retten können.

Peter Hartmann

Leiter Studio Wiesbaden
Peter Hartmann

Auch interessant
Auch interessant

Sturmböen und Starkregen haben am Abend Hessen ziemlich durcheinandergewirbelt.…

Flammen in der historischen Börse in Kopenhagen zerstören wichtige Teile des…

🔥 Die 400 Jahre alte historische Börse in Kopenhagen in Dänemark ist am Morgen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop