Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Feuerwehr bekämpft fünften Brand in leerstehender Schule

Polizei sagt: Brandstiftung - Feuerwehr bekämpft Brand in Schule

© dpa

Symbolbild

Am Abend wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu einem Brand in die leerstehende Carl-von-Ossietzky-Schule gerufen. Anrufer meldeten einen Knall im Bereich der Schule - und eine schwarze Rauchwolke.

Bereits auf der Anfahrt sieht die Feuerwehr eine dicke Rauchwolke von der Straße aus. Schnell wird klar: Auf der rückwärtigen Seite des Gebäudes steht ein ehemaliges Klassenzimmer im Erdgeschoss in Flammen. Ein Trupp unter Atemschutz kann das Feuer zügig mit einem Strahlrohr bekämpfen. Das Feuer muss an mehreren Stellen bekämpft werden, weil diverse Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände brennen.

Niemand verletzt

Das gesamte Gebäude wurde auf vier Etagen von mehreren Trupps unter Atemschutz auf Personen abgesucht, jedoch wurden glücklicherweise keine Personen gefunden. Niemand wurde verletzt. Die Feuerwehrwachen 1 und 2 der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren Stadtmitte und Dotzheim waren im Einsatz. 

Serie von Bränden und Verdacht auf Brandstiftung

Es handelte sich bereits um den fünften Brand in der ehemaligen Schule. Die Polizei geht aktuell in allen Fällen von Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei geht derzeit Hinweisen auf ein oder mehrere Knallgeräusche im Vorfeld des Brandes nach und ermittelt wegen Brandstiftung.

Zeugen beschreiben mögliche Brandstifter

Zudem beschrieb eine Zeugin zwei männliche Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren, die sich kurze Zeit später im näheren Umfeld des ehemaligen Schulgebäudes sehr verdächtig verhalten hatten. Einer soll recht kräftig und etwa 1,70 Meter groß gewesen sein, der Zweite sei auffallend groß (etwa 1,95 Meter) und schlank gewesen und soll eine beige Jogginghose sowie einen dunklen Pullover getragen haben.Weitere sachdienliche Hinweise zu der Tat oder den beiden Jugendlichen erbittet die Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 / 345 - 0.

Auch interessant
Auch interessant

Großeinsatz für die Rettungskräfte in Wiesbaden: In einem zweistöckigen Wohnhaus…

Auf der A66 bei Wiesbaden hat es am Abend einen schweren Verkehrsunfall gegeben.…

Eine Jugendliche ist durch eine Kohlenmonoxidvergiftung in Wiesbaden ums Leben…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop