Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Forderung der CDU: Alexej-Nawalny-Platz in Wiesbaden?

CDU-Forderung nach Tod - Alexej-Nawalny-Platz in Wiesbaden?

Die CDU Wiesbaden möchte einen Alexej-Nawalny-Platz in der Landeshauptstadt. Der Oppositionspolitiker und Putin-Kritiker war am 16. Februar in einem russischen Gefangenenlager zu Tode gekommen.

Für den Kreisvorsitzenden Ingmar Jung bietet sich Wiesbaden in besonderer Weise an. Wiesbaden habe aus der Geschichte heraus eine enge Verbundenheit zu Russland. "Unsere Stadt war jahrzehntelang das Kurbad für berühmte russische Gäste wie Tschaikowsky oder Dostojewskij - und Alexej von Jawlensky blieb sogar für den Rest seines Lebens in der einstigen Weltkurstadt. Er liegt auf dem Russischen Friedhof begraben, der gemeinsam mit der benachbarten Kirche auf dem Neroberg ein Zeichen der engen Verbundenheit unserer Stadt mit Russland ist." Daher halte man es für wichtig, einer der Symbolfiguren des oppositionellen Widerstandes gegen das Regime Putins eine besondere Ehre zuteil werden zu lassen. "Auch als Hoffnung und Bestärkung der Demokratie im autoritären Russland", so Jung weiter.

"Andenken an Widerstandskämpfer"

Die Vorsitzende der CDU-Rathausfraktion, Daniela Georgi, hält eine Umsetzung der CDU-Forderung für leicht möglich: "Ein solcher Platz wäre im Bereich des Nerobergs, wo alleine durch die prachtvolle Russische Kirche und deren Friedhof schon ein historisch geeignetes Umfeld bestünde, besonders geeignet. Übrigens wurden die goldenen Kuppeln im Jahre 2007 extra für den Despoten Putin saniert - wie schön wäre es, wenn sie künftig in Sichtweite eines Ortes strahlen würden, der dem Andenken des Widerstandskämpfers Nawalny gewidmet ist." Man hoffe auf einen parteiübergreifenden Konsens und Willen.

Wiesbaden als Kurbad auch bei Russen beliebt

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts suchten Menschen aus Russland Heilung in Wiesbaden, einem der bedeutendsten und ältesten Kurbäder Europas. Bis zum von Putin begonnenen Angriffskrieg gegen die Ukraine vor zwei Jahren besuchten jedes Jahr zahlreiche Gäste aus Russland die hessische Landeshauptstadt. 

 

Nawalnys Frau ruft zum Kampf gegen russischen Machtapparat auf

Laut russischer Justiz ist der berühmte Kremlgegner Nawalny tot. Seine Frau hat…

Benjamin May

Redakteur
Benjamin May

Auch interessant
Auch interessant

Die Polizeidirektion Wiesbaden hat die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2023…

Ein Wasserrohrbruch beeinträchtigt weiter den Verkehr am Hauptbahnhof in…

Ab heute ist der "Bürokratie-Melder" für Hessen online. Bürger, Verbände und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop