Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Mehr Unfälle, aber weniger Tote 2023 auf Hessens Straßen

Statistikamt mit neuen Zahlen - Weniger Tote 2023 auf Hessens Straßen

Die Zahl der Schwerverletzten im Straßenverkehr war 2023 sogar so niedrig wie noch nie seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen 1950 (Symbolbild).
© dpa

Die Zahl der Schwerverletzten im Straßenverkehr war 2023 sogar so niedrig wie noch nie seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen 1950 (Symbolbild).

Seit 1950 haben die Statistiker noch nie so wenige Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen in Hessen gezählt wie 2023. Auf welchen Straßen verunglücken am meisten Autofahrer?

Trotz insgesamt steigender Unfallzahlen mit Verletzten hat es 2023 in Hessen deutlich weniger Verkehrstote gegeben als im Vorjahr. Die Zahl der Schwerverletzten im Straßenverkehr war 2023 sogar so niedrig wie noch nie seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen 1950. Das teilte das Statistische Landesamt in Wiesbaden mit.

188 Tote auf Hessens Straßen

188 Menschen starben 2023 im hessischen Straßenverkehr, 20 weniger als im Vorjahr. Ihre Zahl erreichte damit fast den "pandemiebedingt historischen Tiefstwert aus dem Jahr 2021 mit 183 getöteten Personen", wie die Statistiker erklärten. Die Zahl der Schwerverletzten sank 2023 im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent auf 3540.

Leichter Anstieg bei Unfällen

Insgesamt registrierte die Polizei im vergangenen Jahr 19.530 Unfälle mit Verletzten auf Hessens Straßen. Dabei verunglückten 25.430 Menschen. Das waren sowohl zwei Prozent mehr Unfälle mit Verletzten als auch zwei Prozent mehr Verunglückte als im Jahr 2022.

Mehr als ein Vierteil der Verunglückten zwischen 21 und 34 Jahre alt

Die meisten Unfälle (36 Prozent) mit Verletzten zählten die Statistiker 2023 innerorts auf Gemeindestraßen. Am wenigsten derartige Unfälle gab es auf den Autobahnen (10 Prozent). Besonders häufig waren 21- bis 34-Jährige von Unfällen mit Verletzten aus: Sie machten mehr als ein Viertel aller Verunglückten aus.

Benjamin May

Redakteur
Benjamin May

Auch interessant
Auch interessant

In einer Waschanlage in Wiesbaden hat ein Autofahrer einen schweren Unfall…

Schwerer Unfall mit einer Kutsche am Mittwochvormittag (19.06.) in Ehrenberg in…

Bei einem mutmaßlich illegalen Autorennen in Wiesbaden ist es zu einem Unfall…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop