Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Neuer Ministerpräsident in Mainz: Schweitzer löst Malu Dreyer ab

Schweitzer löst Dreyer ab - Neuer Regierungs-Chef in Rheinland-Pfalz

Der rheinland-pfälzische Landtag hat den SPD-Politiker Alexander Schweitzer zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Der 50-Jährige übernimmt das Amt von Malu Dreyer (63), die aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten ist.

Auf einer Pressekonferenz hatte Malu Dreyer gesagt: "Meine Kraft reicht nicht mehr aus." Dreyer betonte, dass sie ihr Amt mit großer Leidenschaft und großer Energie ausgeführt habe. Sie ginge mit schwerem Herzen und großer Dankbarkeit. Bei ihrer letzten Rede als Regierungschefin im Landtag sagte sie, es sei ein "schwerer Tag" für die. Später wischte sie sich eine Träne aus dem Augenwinkel. Der Landtag verabschiedete sie mit stehenden Ovationen. Nur die AfD-Abgeordneten blieben sitzen.

Nachfolger: Arbeitsminister Schweitzer

Ihr Nachfolger ist der bisherige Landesminister für Arbeit und Soziales, Transformation und Digitalisierung Alexander Schweitzer (SPD). Der 50-jährige wurde am Mittag mit 57 Stimmen im Mainzer Landtag gewählt. Damit bekam er sogar drei Stimmen mehr als die Ampelkoalition Abgeordnete hat. Er will auch weiterhin mit der FDP und den Grünen regieren.

Ahrtal-Katastrophe war persönliche Zäsur

Die scheidende rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer bezeichnete dabei die tödliche Flutkatastrophe im Ahrtal 2021 als schmerzhafte Zäsur in ihrem Leben, "die auch mein Leben oder das Leben von mir in eine Zeit davor und danach unterteilt," so Dreyer in Mainz. Die Ministerpräsidentin war in der Vergangenheit wiederholt dafür kritisiert worden, sich nach der Flutkatastrophe im Ahrtal nicht entschuldigt zu haben.

Dreyer: "Ich muss erkennen, dass die Kraft zu Ende geht."

Malu Dreyer begründet ihren Rücktritt.

Dreyer: "Habe immer voller Leidenschaft gearbeitet"

Malu Dreyer über ihre Amtszeit.

© HIT RADIO FFH

Nachfolger will Koalition fortsetzen

Ihr Nachfolger, Alexander Schweitzer, dankte Malu Dreyer für Ihre langjährige politische Arbeit. "Es sind sehr große Fußstapfen, in die ich trete", so Schweitzer. Der bisherige rheinland-pfälzische Arbeitsminister bekannte sich zur gegenwärtigen Koalition, die er, so Schweitzer, gerne auch nach der nächsten Landtagswahl 2026 fortsetzen wolle. Als Schwerpunkt seiner Arbeit nannte der neue Regierungschef in seiner ersten Rede im Landtag die Beseitigung der Flutschäden im Ahrtal:

Schweitzer: Wiederaufbau wird ein Schwerpunkt

Der neue Mainzer Regierungschef zu den Aufgaben im Ahrtal

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Die aktuelle Stechmückenplage im Südwesten wird nach Einschätzung des Biologen…

Vor drei Wochen hat Malu Dreyer ihren Rückzug aus der Politik angekündigt. Jetzt…

Es ist eine Katastrophe für Bad Ems in Rheinland-Pfalz: Heute Morgen steht…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop