NachrichtenMagazin >

Willkommen zurück in Hessen, Urlaubsheimkehrer!

Willkommen daheim, ihr Urlauber - Tipps für Arbeit, Alltag und Schule

Die Ferien im FFH-Land sind vorbei, die Schule und die Arbeit starten wieder. Wir haben Tipps, die euch den Einstieg erleichtern und mehr!

Hallo und herzlich Willkommen zurück im schönsten Bundesland der Welt! Die Ferien sind vorbei, die Urlauber kehren zurück ins FFH-Land und wir machen euch hier den Start in den Alltag leichter. Auch die Schüler kommen natürlich nicht zu kurz, denn hier findet ihr zum Beispiel einen praktischen Stundenplan zum Ausdrucken - und was zum Lachen gibt's auch! 

Welche Corona-Regeln gelten in der Schule?

Für den Zeitraum der ersten zwei Schulwochen nach den Ferien gilt: 

1. Erhöhung der Testfrequenz von zwei auf drei Tests je Woche

2. Maskenpflicht (medizinische Masken) – unabhängig von der Inzidenz - auch am Platz während des Unterrichts

3. Dringende Empfehlung zum Tragen der Maske auch im Freien bei Einschulungsfeiern und vergleichbaren Schulveranstaltungen

Alle bekommen in ihrer Schule ein Testheft

Jeder Schüler bekommt ein Testheft nach den Sommerferien, in das der Lehrer das Corona-Testergebnis einträgt. Das Testheft aus der Schule soll für eine kleine Erleichterung im Alltag und bei den Freizeitaktivitäten sorgen. Der dort vermerkte negative Nachweis kann dann auch im privaten Bereich verwendet werden. Zum Beispiel beim Besuch im Schwimmbad oder im Kino. Die Tests bleiben natürlich kostenlos.

Ein negativer Test und Schüler- oder Personalausweis reichen aus. Im Testheft ist der Name der Schülerin oder des Schülers, der Name der Schule sowie jeweils der Tag der Selbsttestung angegeben.

Inhalt wird geladen

Für Schüler

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen

Impfkommission hat nun eine Empfehlung für die Impfung von Schülerinnen und Schülern ab 12 Jahren herausgegeben

Was bedeutet das für die hessischen Schülerinnen und Schüler?

Die Ständige Impfkommission empfiehlt eine Schutzimpfung aller Kinder ab 12 Jahren gegen das Corona-Virus. Diese Entscheidung ist ein weiterer wichtiger Baustein der vielfältigen Maßnahmen für einen sicheren Schulbetrieb und  den angestrebten Präsenzunterricht nach den Sommerferien. Eltern und ihre Kinder haben jetzt Handlungssicherheit. Kinder ab zwölf Jahren können mit den zugelassenen Impfstoffen in allen hessischen Impfzentren ohne Terminvereinbarung oder bei niedergelassenen Kinderärzten geimpft werden. Teilweise wird sogar an den Schulen geimpft.

Zurück in die Schule: Ein Drama in 5 Akten

Schulstart: Eine emotionale Berg- und Talfahrt

... und zwar für die ganze Familie

Zurück in die Schule: Der Brotdosen-Blockbuster

Wenn sich sechs Wochen lang eine volle Brotbox im Ranzen versteckt hat

Für Rückkehrer an die Arbeit

Der FFH-Staupilot hält euch mit aktuellen Verkehrsinfos auf dem Laufenden. Ist Stau auf eurer Strecke oder fließt der Verkehr? Hier erfahrt ihr es!

Übrigens: Mit eurem persönlichen Login auf ffh.de könnt ihr neben vielen weiteren Vorteilen auch eure Stammstrecke einstellen und bekommt so bei jedem Aufruf der Seite die für euch relevanten Infos direkt angezeigt. Hier geht's zum kostenlosen FFH-Login!

Für Urlaubsheimkehrer

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen

Falls ihr im Urlaub wart: Hier bei uns in Hessen war es in der Zwischenzeit auch richtig schön! Das beweisen die vielen Augenzeugen-Fotos, die ihr uns geschickt habt! 

Habt ihr auch tolle Fotos vom schönsten Bundesland der Welt gemacht? Dann schickt sie uns doch einfach über die FFH-App!

Die schönsten Fotos der FFH-Hörer

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
nach oben