NachrichtenMagazin >

Kürbishöfe in Hessen

Direkt vom Erzeuger - Hier bekommt ihr eure Kürbisse

© dpa

Kürbisse: Einige sind gut zum Schnitzen für Halloween geeignet, aus anderen lassen sich leckere Gerichte zaubern. 

Kürbis-Zeit im FFH-Land: Die leckeren Früchte bekommt man zwar derzeit überall, besonders gut geht es aber auf den vielen Kürbishöfen in Hessen. Hier sind sie nicht nur besonders frisch, häufig gibt es auch noch jede Menge andere spannende Produkte rund um den Kürbis dazu. Unsere Empfehlungen...

Pauls Bauernhof in Hofheim-Wallau

Dieser Bauernhof ist weit über den Ort hinaus für seine Kürbisse bekannt. Der Hofladen ist donnerstags und freitags jeweils von 8 bis 13 und von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. An Samstagen hat der Laden von 8 bis 13 Uhr offen. Neben Kürbissen bekommt ihr hier auch frisches Gemüse, hausgemachte Marmeladen und Chutneys, Kürbiskernöl und vieles mehr.

Wer gerne mal im richtig großen Stil Kürbisse schnitzen will, ist hier auch richtig. Im Maislabyrinth könnt ihr nach Terminvereinbarung direkt auf dem Hof loslegen.

Rathausstraße 5
65719 Hofheim-Wallau
Mehr Informationen

Reinhardtshof Friedrichsdorf-Burgholzhausen

"Türkischer Turban" oder "Sweet Dumpling" - das sind keine Kuriositäten aus einem exotischen Restaurant, sondern das sind zwei der vielen verschiedenen Kürbissorten, die es auf dem Reinhardtshof gibt. Alle Sorten werden vor Ort angebaut und können dann direkt im Hofladen gekauft werden. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 9 bis 13 und 14.30 bis 18 Uhr, am Samstag ist der Laden von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Ober-Erlenbacher Str. 100
61381 Friedrichsdorf
Mehr Informationen

Knofi und so in Witzenhausen

30 verschiedene Kürbissorten werden hier angebaut. Von den Klassikern wie Hokkaido oder Butternut über Schnitzkürbisse bis zu besonderen Sorten wie "blaue Banane". Und die Ernte gibt es ganz frisch im Hofladen zu kaufen - dank Selbstbedienung sogar rund um die Uhr!

Wenn man sich einen Kürbis ausgesucht hat, legt man das Geld einfach in eine Vertrauenskasse. Wer lieber Beratung möchte, bekommt die freitags auf dem Wochenmarkt in Witzenhausen und samstags in Göttingen. 

Ludwigsteinstr. 32
37214 Witzenhausen Unterrieden
Mehr Informationen

© dpa

Herbstzeit ist Kürbiszeit - lecker und gesund!

Kürbis Deluxe - Hünfelden

Der Hof Goldgrund Steffen Heckelmann in Hünfelden ist quasi die „Deluxe-Variante“ unter den Kürbishöfen.

Unfassbare 300 Sorten stehen zur Auswahl: Speisekürbisse, Zierkürbisse, Halloweenkürbisse und Flaschenkürbisse. Außerdem gibt es auch Kürbis-Kosmetik, Kürbiskerne und -Öl zu kaufen.  Auf dem Hof gibt’s übrigens auch Fußballgolf, Swinggolf, ein Café sowie ein Maislabyrinth. Der Kürbisverkauf auf dem Hof ist montags bis samstags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. 

Neustraße  1 
65597 Hünfelden-Mensfelden
Mehr Informationen

Biohof Weisner in Spangenberg

Bis Weihnachten gibt es leckere Kürbisse beim Biohof Weisner in Spangenberg-Schnellrode.
Verkauft werden neben verschiedenen Kürbisarten noch andere Produkte aus eigener Herstellung, wie zum Beispiel verschiedene Topf- und Schnittkräuter, Kartoffeln, Tomaten, Gurken und Eier aus dem Mobilstall. Der Hof hat dienstags bis samstags 9 bis 19 Uhr geöffnet. 

Spangenberger Straße 11
34286 Spangenberg - Schnellrode
Mehr Informationen

Gudensberg Kürbishof Steinmetz

Beim Kürbishof Steinmetz in Gudensberg läuft die Saison ab September bis Ende November auf Hochtouren. Alles wird selber angebaut, zu den über 60 Sorten zählen bekannte Sorten wie Hokkaido, Butternut oder Schnitzkürbisse, aber auch Exoten wie der Muskat-Kürbis (für Suppen) oder Tuffy (für Kürbis-Kuchen). Der Hof ist von September bis November montags bis samstags von 8 bis 18 Uhr geöffnet. 

Lindenstraße 9
34281 Gudensberg Ortsteil Maden
Mehr Informationen

© FFH

180 Kürbis-Sorten gibt's auf dem Hof von Familie Würsching in Einhausen.

Einhäuser Kürbisse

Ein wahres Kürbis-Paradies hat Familie Würsching in Einhausen. 180 Kürbis-Sorten gibt's hier auf dem Hof. Von mini-klein bis zu XXL. Ein besonderes Highlight ist der "Mikrowellen-Kürbis": Einfach aufschneiden, eine Füllung hineingeben (zum Beispiel Hackfleisch) und für 10 bis 15 Minuten in der Mikrowelle oder dem Backofen garen. Der Hof ist montags bis freitags von  9 bis 19 Uhr, samstags 9 bis 18 Uhr, sonntags 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mathildenstraße 38
64683 Einhausen
Mehr Informationen

Kürbisse aus Reiskirchen

Allerlei Kürbisse für den Speiseplan oder die Herbstdekoration findet ihr auch an verschiedenen Verkaufsstellen in Mittelhessen. Seit über 25 Jahren baut die Familie Bender in Reiskirchen über 100 verschiedene Sorten an. 

In Mittelhessen findet ihr zahlreiche Stände, beispielsweise in Hungen, Nidda oder Schotten. Eine Übersicht über die Verkaufstellen und weitere Informationen findet ihr hier. Größere Mengen könnt ihr telefonisch vorbestellen. 

Hartenauer Hof bei Darmstadt

Bis Ende November könnt ihr auch an zahlreichen Selbstbedienungsständen in der Nähe von Darmstadt bunte Kürbisvariationen kaufen. Beim Hartenauer Hof der Familie Schüttler in Bickenbach gibt es Speise-, Zier- und prächtige Halloween-Kürbisse. Die Verkaufsstände in Allmendfeld, Pfungstadt oder Biebesheimhaben haben von Ende August bis zu den ersten frostigen Tagen Anfang November geöffnet.

Gemüse-Fans können mittwochs, freitags und samstags von 9 bis 18 Uhr Tomaten, Paprika, Gurken, Zucchinis, Melonen und Küchenkräuter selbst ernten. Das Gemüsefeld des Hartenauer Hofs findet ihr am Ortsausgang von Pfungstadt in Richtung Seeheim-Jugendheim. Weitere Informationen findet ihr hier.

Inhalt wird geladen
nach oben