NachrichtenMagazin >

Pfandleihhäuser: Schnell an Geld kommen - zu welchem Preis?

Schnell an Geld kommen - Sind Pfandleihhäuser eine gute Option?

Geld in Geldbörse

Ein Pfandkredit bringt schnelles Geld in einer finanziellen Notlage. Gerade in Zeiten von teurem Treibstoff und hohen Energiekosten nutzen immer mehr Menschen das Konzept der Pfandleihhäuser. Doch wie funktioniert so eine Verpfändung überhaupt, welche Kosten kommen auf euch zu und auf was solltet ihr achten? Wir klären auf und sprechen mit Violetta Feldmann vom Pfandleihhaus Hessen in Frankfurt.

Im FFH-Interview erzählt sie unserem Reporter von einem Kunden, ein Betreiber eines privaten Krankentransportes, der sich in seiner Not verzweifelt an das Pfandleihhaus wendete. "Es ist natürlich ein gewaltiges Problem für die Familie gewesen, weil sie ihre Kosten nicht zahlen konnten und dementsprechend waren wir die Anlaufstelle (...) Das hat der Familie auf jeden Fall sehr geholfen", sagt Feldmann.

Pfandleiherin Violetta Feldmann im FFH-Interview

Feldmann über bewegende Geschichten

Ist das ein Kunde von uns und am das hat mir wirklich sehr, sehr, sehr leid getan. Ist natürlichen Jahr gewaltiges Problem für die Familie gewesen, weil sie ihrer Kosten nicht zahlen konnten.

Unter dementsprechend, wann hier die Anlaufstelle Gegenstände, die natürlich schon bisschen was gebracht haben. Uns Bereich von mehreren Tausend Euro und haben. Das hat der Familie auf jeden Fall sehr, sehr, sehr geholfen. Sie war noch sehr dankbar und an. Das hat mich persönlich dann auch gefreut, wenn ich helfen konnte,

© HIT RADIO FFH

„Wir freuen uns über jeden, der zu uns kommt und dem wir auch helfen können“, sagt Feldmann und findet auch klare Worte zum Vorurteil der „Abzocke“ durch Pfandhäuser und das dadurch schlechte Image bei vielen Skeptikern: "Wir sind ja dafür da, um den Leuten zu helfen, wir wollen niemanden abzocken. Wir freuen uns über jeden der zu uns kommt."

Pfandleiherin Violetta Feldmann im FFH-Interview

Feldmann über Scham, Vorurteile und ein schlechtes Image

Ich wünsche mir ein bisschen traurig, weil wenn man darüber redet, es meinem von arbeitete. Im Pfandhaus führt es die Leute. Dann direkt denken, es sind etwas versuchtes hart. Und viele trauen sich nicht, rein zu gehen. Auch wenn sie Geldprobleme. Viele schämen sich auch dafür. Aber wir sind ja dafür da, um den Leuten zu helfen. Wir wollen niemanden abzocken oder an Erwin befreundet. Uns über jeden, der zu uns kommen, dem wir auch helfen können. Wir brauchen nun Ausweis und die Person und dann beim Ermitteln mit den Wert der Ware. Und dann kriegen die mit Personen auch direkt das Geld ausgehändigt.

© HIT RADIO FFH

Was ist ein Pfandleihhaus und wie funktioniert‘s?

Unter einem Pfandleihhaus versteht man eine Institution, die den Wert des zu verpfändenen Gegenstand schätzt und einen Teilwert davon als Gelddarlehen mit direkter Auszahlung zur Verfügung stellt.

Dabei beträgt das Darlehen üblicherweise 25 bis 50 Prozent des tatsächlichen Wertes des Gegenstandes – was auch etwa dem Verkaufspreis des Gegenstandes gleichkommt. Nach Ende der Laufzeit des Vertrages - meist nach drei Monaten - kann man die Wertsachen zurücknehmen und zahlt den Pfandkredit inklusive Zinsen an das Pfandleihhaus.

Bedeutet: Mit der Abgabe des Eigentums erhält der Kunde das Geld direkt bar auf die Hand und haftet mit seinem Wertgegenstand für das Geld, das er bekommt. 

Ab einer Darlehenssumme von 300 Euro sind Pfandleihhäuser gesetzlich dazu verpflichtet, Zinsen in Höhe von maximal 2 Prozent pro Monat zu erheben. Bei Darlehen unterhalb von 300 Euro beläuft sich der Zins auf 1 Prozent, was pro Jahr trotzdem 12 Prozent sind. 

Deshalb: Ein Vergleich mit Kreditanbietern lohnt sich. Denn dort sind gerade für kleinere Summen bis 2.000 Euro oft Kredite mit winzigem Zinssatz zu bekommen. Oft schon unter 1 Prozent pro Jahr. Ausgezahlt werden diese Kredite auch innerhalb kürzester Zeit. 

Was passiert, wenn ich mein Darlehen nicht zurückzahlen kann?

Wer es nicht schafft, innerhalb der vereinbarten Zeit das Geld aufzubringen, kann, je nach Anbieter, eine Fristverlängerung beantragen. Spätestens nach Ablauf dieser Frist darf das Pfandleihhaus den Gegenstand selbst versteigern, um somit die Darlehenssumme abzudecken. Sollte der Gewinn durch den Verkauf höher als der Darlehensbetrag sein, wird der Überschuss an den ehemaligen Eigentümer des Objekts ausgezahlt.

Was kann man in einem Pfandleihhaus abgeben?

Generell gilt, dass man jeden Gegenstand mit materiellem Wert verpfänden kann. Einige Pfandleihhäuser haben sich jedoch auch auf bestimmte Objekte, wie zum Beispiel Autos, spezialisiert.

Besonders beliebt sind:

  • Gold-, Silber- und Brillantschmuck & Uhren
  • Antiquitäten und Kunstgegenstände
  • Fotoapparate und Zubehör
  • Musikinstrumente
  • Gold- und Silbermünzen
  • Hochwertiges (Silber-)Besteck

Elektrogeräte wie Mobiltelefone, Computer und Fernseher eignen sich aufgrund ihres schnellen Wertverlusts eher weniger als pfändbare Gegenstände. 

Wolfgang Schedl vom Zentralverband des Deutschen Pfandgewerbes im FFH-Interview

Schedl über das Konzept des Pfandleihhauses

Das ist genauso richtig. Im übrigen haben sie nicht nur drei Monate, nur drei bis einen Monat Karenzzeit, also insgesamt vier Monate Zeit. Das ist gesetzlich so geregelt. Was ist, wenn ich das Geld nicht zurückbringen, was passiert? Dann haben sie grundsätzlich die Möglichkeit, diesen Pfandvertrag nochmal zu verlängern? Auch mehrfach, in denen sie die aufgelaufenen Zinsen und Gebühren bezahlen will, die das nicht können oder Nichte wollen. Da nicht der Pfandleiher Kraft tankt Leier Verordnung gesetzlich verpflichtet, dieses Pfand in eine sogenannte öffentliche Versteigerung zu geben. Und in dieser Versteigerung muss er versuchen, einen Käufer für dieses Tannen zu finden. Und wenn ich das richtig verstanden habe, wenn ein Mehrwert sozusagen erwirtschaftet wird aus dieser Versteigerung, wann hat das tatsächlich an denjenigen, der das einsMal abgegeben? Ja? Das ist super.

Wir haben beim Fang Kredit eine Besonderheit. Und zwar das Prinzip des Ausschlusses, der persönlichen Haftung des Kunden. Das heißt, im Pfandleiher haftet ausschließlich das Pfand, das ein Darlehn, die Zinsen Gebühr um. Das heißt wenn ihnen so einer Versteigerung, einen ihn der Aloys erzielt wird, dann muss dieser Verlust vom Verein na ja getragen werden. Er kann nicht beim Kunden geltend gemacht werden. Andererseits einen mehr Erlös. Dann hat der Kunde drei Jahre Zeit, diesen beim Pfandleiher abzuholen und unterlässt er dies muss dieser Merle Leser den Start-up abgeführte an alle. Der Pfandleiher hat nur Aufwand und Risiko mit einer fertigen Verwertung. Damit er aber auch von irgendwas leben kann, gibt es Russen die Gebühren und Zinsen. So ist es die mal aus die Gegenstände.

Ein Dida bei Ihnen so eingereicht werden. Das ist ja abenteuerlich. Ganze Autos sogar können abgegeben werden. Also was wurde bei ihnen da bislang schon so alles eingereicht? Zehn Zimmer Es geht los. Natürlich vorwiegend Isis bei den konventionellen, das Schnuck. Aber das sind auch Musikinstrumente.

Gude Kleidungsstil geht dann bei den Audo. Sehr Natürlich PKWs, einen Hänger, teilweise auch Bau oder Landmaschinen Also. Sie singen im Pfandhaus die gesamte Palette werthaltige, heilige Gegenstände Wer. Kommt denn in der zugewiesen? Was sind das für Menschen? Ganz einfach. Jeder, der schnell und unkompliziert geltende, nicht, wenn man hat. Die Mittelschicht Damen hat den Handwerker da. Wie gesagt, jeder, der schnell und unkompliziert Geld benötigt, weil dir dieses Prinzip da reinen Verhaftung haben, des Isthmus keine Bonitätsprüfung des Kunden stattfinden muss. Keine Einkommen Vermögens Nachweise vorlegen.

Also keinerlei Bürokratie abbauen und mehrteiliges Talent. Und er muss darüber Verfügungsbefugnis rein und ein geeignetes Ausweispapiere vorlegen können. Dann ist der Zanker det innerhalb von ein paar Minuten abgewickelt, sagt Wolfgang Schädel. Vom Zentralverband des Deutschen fand Gewerbes immer mehr Menschen gehen gerade ins Pfandhaus, um kurzfristig einen finanziellen Engpass zu überbrücken. Alle Infos dazu bekommen Sie auch noch mal bei uns im Web und in der App

© HIT RADIO FFH

Taschengeld-Tabelle Wie viel Taschengeld fürs Kind?

Wie viel Taschengeld ist für welches Alter angemessen? Gibt es eine Vorgabe, wie…

 

Gasumlage soll gut 2,4 Cent pro Kilowattstunde betragen

Die Umlage für Gaskunden in Deutschland ab Oktober wird 2,419 Cent betragen.…

Auch interessant
Auch interessant
  Der Bahn-Fernverkehr wird deutlich teurer

Bahnfahrten in IC und ICE werden zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember teurer.…

    Auktion in London: Drei Millionen Euro für Aston Martin von James Bond

Rund um das 60. Jubiläum von James Bond haben Fans zur Zeit die Möglichkeit…

    Sprunghafter Anstieg Inflationsrate in Hessen bei 9,4 Prozent

Die Verbraucherpreise in Hessen sind im Sepember sprunghaft gestiegen. Wie das…

nach oben