NachrichtenMagazin >

Schlechte Lebensversicherungen: Was Sie jetzt tun sollten

Was Sie jetzt tun sollten - Schlechte Lebensversicherungen

Vor 20 Jahren war die Welt noch einfach:  Wer für das Alter vorsorgen wollte, hat eine Lebensversicherung abgeschlossen. Inzwischen sieht es ganz anders aus: Die Zinsen sind niedrig, die Erträge auch – immer mehr Menschen denken darüber nach ihre Lebensversicherung vorzeitig aufzulösen. Doch das ist für viele die wohl schlechteste Lösung, warnt Theodor Pischke, Finanzexperte der Stiftung Warentest. Der Grund: Die Kosten für die Versicherung fallen in den ersten Jahren an. Wer zu früh kündigt, macht daher meistens ein Verlustgeschäft.

Policen vor 2005 unbedingt behalten

Als generelle Regel empfehlen Experten: Lebensversicherungen, die vor 2005 abgeschlossen wurden sollte man unbedingt behalten. Selbst dann, wenn die Verzinsung nicht so hoch ist, wie beim Abschluss versprochen. Neuere Verträge sollte man unbedingt prüfen. Allerdings lohnt sich auch hier ein Ausstieg nur, wenn die Police sehr teuer ist.

Vorsicht bei Aufkäufern

Wer seine Lebensversicherung trotzdem unbedingt los werden möchte, stößt häufig auf Unternehmen, die sich auf den Aufkauf von Lebensversicherungen spezialisiert haben. Diese Zahlen häufig etwas mehr, als ein Kunde von seinem Versicherer bekommen würde, übernehmen allerdings auch nur solche Verträge, die sie als lohnend erachten. Allerdings finden sich in dem Markt auch unseriöse Unternehmen, die besonders hohe Zahlungen versprechen, diese dann aber beispielsweise als Raten über mehrere Jahre strecken. Von solchen Angeboten sollte man die Finger lassen, warnt Pischke im FFH-Interview.

Beitragsfrei stellen als Alternative bei Engpässen

Einige Versicherer bieten die Möglichkeit die Lebensversicherung „beitragsfrei“ zu stellen, also nichts mehr einzuzahlen ohne den Vertrag gleich aufzulösen. Dadurch verringert sich zwar die Auszahlung am Ende dramatisch, bei finanziellen Engpässen ist dies allerdings immer noch  die bessere Lösung gegenüber einer Kündigung, empfiehlt Pischke.

Alternativen

Finanztest hat sich ausführlich mit dem Thema Lebensversicherung und Altersvorsorge auseinandergesetzt. Das Ergebnis: Die goldenen Zeiten der Lebensversicherung sind vorbei. Niedrige garantierte Zinsen sind die extrem langen Laufzeiten nicht wert. Etwas besser sieht es dagegen bei den staatlich geförderten Angeboten aus. Diese müssen auch nicht unbedingt bei einem Versicherungsunternehmen abgeschlossen werden. Eine Riesterrente gibt es Beispielsweise auch als Banksparplan, der oft günstiger ist.

Auch interessant
Auch interessant

Sie sollen Versicherungen mit vorgetäuschten Verkehrsunfällen um mehrere…

Der Wiesbadener Versicherer R+V, größter privater Arbeitgeber in der…

Wenn Hund oder Katze krank werden, kann es schnell richtig teuer werden.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop