Nachrichten > Sport, Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Erste Frau an der Spitze: Kuhlmann neue Landessportbund-Präsidentin

Erste Frau an der Hessen-Spitze - Kuhlmann neue Landessportbund-Präsidentin

© Landessportbund Hessen

Die neue Präsidentin Juliane Kuhlmann (links) mit dem ehemaligen langjährigen Präsidenten Dr. Rolf Müller (rechts).

Der Landessportbund Hessen hat eine neue Präsidentin und erstmals steht eine Frau an der Spitze.

Die 44-jährige Juliane Kuhlmann wurde mit 96,7 % der Stimmen auf dem Sportbundtag in Wiesbaden gewählt, das entspricht 178 der 194 abgegebenen Stimmen. Bei der Wahl war Kuhlmann die einzige Kandidatin. Der 74-jährige langjährige Vizepräsident Dr. Heinz Zielinski hatte kurz vor der Wahl am Samstag seine Kandidatur überraschend zurückgezogen. Zwischen beiden war eigentlich ein enges Rennen erwartet worden. Kuhlmann übernimmt von Dr. Rolf Müller, der fast 25 Jahre im Amt war.

Taekwondo-Sport als sportliche Heimat

Kuhlmann ist Mutter von zwei Söhnen und lebt in Nauheim (Kreis Groß-Gerau). Ihre sportliche Heimat ist der Taekwondo-Sport, den sie viele Jahre unter anderem als Mitglied der Nationalmannschaft betrieben hatte. Als zukünftige Präsidentin will sie den Landessportbund zukunftsfähig machen und Frauen ermuntern, sich in Spitzenfunktionen im Sport zu engagieren. Bisher war Kuhlmann 19 Jahre Vorsitzende der Sportjugend und Vizepräsidentin für Kinder- und Jugendsport im Präsidium.

Kuhlmann zu FFH: "Ran an die Buletten"

Nach ihrer Wahl sagte Kuhlmann zu FFH: "Ich freue mich riesig, dass mir so viele das Amt zutrauen." Es gebe aber viele Herausforderungen zu bewältigen. Deswegen heiße es jetzt auch: "Ärmel hochkrempeln und ran an die Buletten." Als erste Ziele nannte sie, Mitglieder und Trainer zurückzugewinnen, die während der Corona-Pandemie gegangen seien. Auch die Digitalisierung sei eine große Herausforderung. Der Landessportbund vereinigt über zwei Millionen Mitglieder aus Sportvereinen und Verbänden in Hessen.

Kuhlmann: "Freue mich riesig"

Es gebe viele Herausforderungen zu bewältigen, sagt die neue Präsident des Landessportbundes Hessen zu FFH. Es heiße jetzt, die Ärmel hochzukrempeln und "ran an die Buletten".

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

In Indien hat die sechswöchige Parlamentswahl begonnen. Landesweit sind fast…

Die Auswahl der zwölfköpfigen Jury im New Yorker Strafprozess gegen…

Sechseinhalb Monate vor der US-Präsidentschaftswahl hat in New York der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop