Nachrichten > Sport, Südhessen, Rhein-Main, Top-Meldungen >

Hessenderby am 1. Spieltag: Eintracht Frankfurt besiegt Darmstadt 98

Hessenderby am 1. Spieltag - Eintracht Frankfurt besiegt Darmstadt 98

© dpa

Die Frankfurter Ellyes Skhiri (l.), Philipp Max und Kristijan Jakic, sowie Darmstadts Fraser Hornby (2.v.l.) kämpfen um den Ball.

Dino Toppmöller hat dank Stürmerstar Randal Kolo Muani ein gelungenes Bundesliga-Debüt als Cheftrainer von Eintracht Frankfurt gefeiert. Die Hessen setzten sich gegen Aufsteiger Darmstadt 98 am Sonntag mit 1:0 (1:0) durch. Der französische Nationalspieler Kolo Muani traf in der 40. Minute und bescherte seiner Mannschaft vor 55 000 Zuschauern im eigenen Stadion einen perfekten Saisonstart. 

Der 24 Jahre alte Toptorjäger Kolo Muani trat ungeachtet der Spekulationen über einen Wechsel in seine Heimat zu Paris Saint-Germain engagiert, professionell und als steter Unruheherd auf. Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche hatte zwar vor dem Anpfiff bestätigt, dass es ein Angebot für den Vizeweltmeister gebe, ohne aber den betreffenden Club zu nennen. Zugleich bekräftigte er erneut, dass es "nicht das Ziel" sei, ihn "zu verkaufen". Dem Vernehmen nach soll der Rekordmeister aus Paris eine Offerte von 70 Millionen Euro gemacht haben, die Eintracht fordert wohl 30 Millionen Euro mehr Ablöse.

Umworbener Kolo Muani erzielt Siegtreffer

Wie wertvoll Kolo Muani für die Frankfurter ist, zeigte er kurz vor der Pause, als er nach einem Querpass von Philipp Max zur Stelle war, wenn auch sträflich von den Gästen ungedeckt gelassen. Schon in der 17. Minute hatte der Ausnahmeangreifer die erste Chance im Hessen-Derby, brachte eine scharfe Hereingabe von Dina Ebimbe vor dem Tor aber nicht unter Kontrolle.Darmstadt spielte bei der Rückkehr in das Fußball-Oberhaus nach fast sieben Jahren in der ersten Halbzeit noch mit viel Respekt, aber nicht wie der Absteiger Nummer eins, den viele Experten in den Hessen sehen.

Holland: "Die Dinger fallen einfach nicht rein".

Darmstadts Kapitän Fabian Holland hadert nach dem Spiel am FFH-Mikro über die Chancenverwertung

Toppmöller: "War das erwartet schwere Spiel".

Eintracht-Trainer Dino Toppmöller erklärt auf FFH-nachfrage, dass es der erwartet schwere Anfang gegen einen "unangenehmen Gegner war".

© HIT RADIO FFH

Darmstadt 98 mit starker zweiter Halbzeit

In der zweiten Hälfte hatten die Darmstädter gleich drei Großchancen in kurzer Folge, das Spiel noch zu drehen.Zunächst erwies sich Eintracht-Torwart Kevin Trapp als Retter in der Not für den Pokal-Finalisten. Einen Querpass konnte er in der 53. Minute gerade noch mit dem Fuß abwehren, sonst hätte Fraser Hornby den Ball einfach über die Torlinie schieben können. Vier Minuten danach schoss Matej Maglica aus fünf Metern knapp über die Querlatte. Noch mehr Glück hatten die Frankfurter in der 65. Minute, als Darmstadts Rückkehrer Luca Pfeiffer per Kopf nur den Pfosten traf. Ein Treffer wäre für ihn an seinem 27. Geburtstag ein schönes Geschenk gewesen.

Fans: "Haben Glück gehabt".

Die Eintracht-Fans freuen sich nach Schlusspfiff am FFH-Mikro über den Sieg, zollen jedoch auch dem Gegner aus Darmstadt Respekt.

Lieberknecht: "Ist etwas ganz Besonderes"

Lilien-Trainer Lieberknecht erklärt auf FFH-Nachfrage, das die 1. Liga für die Darmstädter etwas ganz besonderes sei.

© HIT RADIO FFH

Eintracht seit elf Heimspielen ungeschlagen

Am Ende blieb es bei den zwar spielerisch überlegenen, aber nach dem Wiederanpfiff stark unter Druck stehenden Platzherren ein etwas schmeichelhafter Drei-Punkte-Gewinn. Die Eintracht blieb damit saisonübergreifend elf Bundesliga-Heimspiele ungeschlagen. Nach der Pokal-Niederlage bei Regionalligist FC Homburg (0:3) gelang den Darmstädtern zwar keine Wiedergutmachung, aber immerhin konnten sie mit ihrer Leistung ein kleines Zeichen setzen, dass sie von der Konkurrenz nicht unterschätzt werden sollten.

Redaktion Fynn Luca Hartmann

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop