Nachrichten > Sport, Rhein-Main >

Nach Kolo Muani Abgang: Eintracht Frankfurt will gegen Köln punkten

Krösche zu Kolo Muani Abgang - Eintracht will gegen Köln punkten

© dpa

Dino Toppmöller will mit Eintracht Frankfurt gegen Köln in der Bundesliga ungeschlagen bleiben.

Zwei Tage nach dem spektakulären Ende des Transferfensters mit dem Last-Minute-Wechsel von Top­-Stürmer Randal Kolo Muani, will Eintracht Frankfurt die Nebengeräusche ausblenden und in der Liga gegen den 1. FC Köln punkten.

Die Hessen treffen am Sonntag im heimischen Deutsche Bank Park (15:30 Uhr) auf die Kölner.

Erstes Spiel nach Kolo Muani Wechsel

Neben Stürmerstar muss Randal Kolo Muani auch auf den gesperrten Ansgar Knauff und den verletzten Kristijan Jakic verzichten. Dafür kehrt Kapitän Sebastian Rode für die Partie am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) in den Kader zurück. Dies kündigte Trainer Dino Toppmöller am Freitag an.

Krösche spricht über Kolo Muani-Abgang

Kurz vor dem Anpfiff im Deutsche Bank Park hat Sportvorstand Markus Krösche über die Lage nach dem Abgang gesprochen und sich den Fragen von FFH-Reporterin Sonja Pahl gestellt. "Ich glaube das war alternativlos zum Schluss. Den Deal, den wir haben, ist letztendlich das, was wir haben wollten, bis auf eine kleine Differenz", sagt Krösche zum Abgang des Stürmers in seine französische Heimat zu Paris-Saint-Germain. Der Verein habe sich entschieden, das Angebot anzunehmen, "weil wir den Jungs, die hier sind, vertrauen. Kolo ist weg und wir haben eine sehr gute Mannschaft", betont Krösche, der auch sagt: "Manchmal muss man auch Deals machen, die außerhalb nicht jeder versteht".

Krösche: "Der Wechsel war alternativlos".

Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche spricht vor dem Spiel gegen Köln mit FFH-Reporterin Sonja Pahl über die aktuelle Situation der Hessen nach dem Wechsel von Randal Kolo Muani.

© HIT RADIO FFH

Eintracht mit kleinen Personalproblemen

Auch Paxten Aaronson und Willian Pacho stehen laut Toppmöller trotz leichter Blessuren aus dem Playoff-Spiel zur Conference League gegen Lewski Sofia (2:0) zur Verfügung. "Aaronson hat einen Schlag aufs Knie bekommen, es sieht aber nicht so tragisch aus. Pacho hat einen Schlag auf den Hinterkopf, aber grünes Licht bekommen", berichtete der 42-Jährige.

Köln noch punktlos

Gegen die noch punktlosen Kölner erwartet der Eintracht-Trainer eine schwere Aufgabe. "Köln ist das Team mit den meisten intensiven Läufen und läuft immer um die 120 Kilometer. Wir benötigen maximale Frische, um dagegenhalten zu können", sagte Toppmöller. Gesetzt ist Ellyes Skhiri, der im Sommer vom Rhein an den Main gewechselt war.

Auch interessant
Auch interessant

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat einen wichtigen Sieg im Kampf um…

Das wird ein rasantes Saisonfinale für alle Fans von Eintracht Frankfurt. Denn…

Dieser Abend soll ganz im Zeichen von Bernd Hölzenbein stehen. Ein paar Tage…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop