Nachrichten > Sport, Südhessen, Top-Meldungen >

Darmstadt 98 verliert mit 1:3 in Stuttgart und wartet weiter auf Sieg

Wieder kein Sieg - Darmstadt verliert 1:3 in Stuttgart

© dpa

Kaum aufzuhalten: Top-Torjäger Guirassy gegen Darmstadts Clemens Riedel.

Fußball-Bundesligist Darmstadt 98 wartet weiter auf den ersten Sieg der Saison: Die Lilien verlieren ihr Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart mit 1:3. Durch ein Eigentor ging Darmstadt zwar früh in Führung, in der Folge drehten die Schwaben aber die Partie. 

Es war keine leichte Aufgabe für die Südhessen, die beim formstarken VfB antreten mussten. Stuttgart hatte die beiden vergangenen Heimspiele mit jeweils 5:0 gewonnen! Trotzdem gingen es die Lilien guter Dinge an. 2.600 mitgereiste Fans unterstützten ihre Mannschaft vor Ort. Im Vergleich zum 3:3 gegen Gladbach veränderte Trainer Torsten Lieberknecht die Startaufstellung an zwei Positionen: Riedel startete in die Partie für den rotgesperrten Maglica und Honsak kam von Beginn an zum Zug. Für ihn nahm Fan-Liebling Tobi Kempe zunächst auf der Bank Platz.

Darmstadts Führung durch Eigentor

Stuttgart machte in den ersten Minuten zwar das Spiel, trotzdem schlugen die Gäste aus Darmstadt in der 17. Minute zu - wenn auch mit Hilfe von Stuttgarts Zagadou. Skarke passte zunächst flach an den Pfosten, Zagadou wollte klären und den Ball abwehren, lenkte diesen aber direkt ins eigene Tor. Der Darmstädter Jubel war aber nur von kurzer Dauer, denn bereits fünf Minuten später schoss Millot den Ball mit dem linken Fuß in das linke Eck und sorgte damit für den Ausgleich.

Gjasula: "Wir hatten eine Druckphase"

Darmstadts Klaus Gjasula spricht am FFH-Mikro nach dem Spiel über die zweite Halbzeit, in der die Lilien seiner Meinung nach gut gespielt haben.

© HIT RADIO FFH

Top-Torjäger der Liga macht nächsten Treffer

Stuttgart blieb auch danach weiter spielbestimmend gegen sehr tief stehende Lilien. Nach einer guten halben Stunde ging der Gastgeber dann auch in Führung. Mit einem Traumtor! Aus 17 Metern Entfernung donnerte Guirassy den Ball ins obere rechte Eck. Es ist bereits der neunte Treffer des momentanen Top-Torjägers der Liga. Die 2:1-Führung der Schwaben, mit der es dann für die beiden Mannschaften auch zur Pause in die Kabinen ging, war zu diesem Zeitpunkt durchaus verdient.

Abseitsstellung bewahrt Lilien vor weiterem Gegentor - aber dann fällt es

Auch nach der Pause machten die Stuttgarter weiter das Spiel. Es sollte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis das nächste Tor fällt. Und so kam es auch in der 63. Minute - vermeintlich! Denn Führich traf zwar zum 3:1, allerdings wurde das Tor nach Überprüfung durch den Videoschiedsrichter zurückgenommen, denn Guirassy stand zuvor im Abseits. Auch Darmstadts-Torhüter Marcel Schuhen bewahrte sein Team bis zum Schluss mit einigen Paraden vor weiteren Gegentoren. Allerdings nur bis zu 92. Minute, denn dann machte Doppeltorschütze Guirassy mit dem Treffer zum 3:1 den Deckel drauf. Damit ist Stuttgart jetzt vorrübergehend Tabellenführer.

Holland: "Wir sind sehr enttäuscht."

Darmstadts Kapitän Fabian Holland spricht nach dem Spiel mit FFH-Reporter Michael Maxen über das Spiel.

Lieberknecht: "Wir können einen starken Gegner vor Probleme stellen."

Darmstadt Trainer Torsten Lieberknecht will nach der Niederlage gegen Stuttgart möglichst die positiven Dinge für das nächste Spiel mitnehmen.

© HIT RADIO FFH
nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop