Nachrichten > Sport, Rhein-Main >

Ball des Sports in Frankfurt: Viel Prominenz und klare Botschaften

Viel Prominanz und klare Kante - Das war der Ball des Sports in Frankfurt

Viel Prominenz aus Sport und Politik zu Gast in Frankfurt: Am Samstagabend war die pompöse Festhalle Schauplatz des 53. Ball des Sports der Deutschen Sporthilfe. Neben einer Einstimmung auf das „Super-Sportjahr“ 2024 wurden mit der Veranstaltung auch Spenden für einen guten Zweck gesammelt.

Ein Thema war den Veranstaltern und Gästen des Gala-Abends besonders wichtig: Auch der Sport soll eine klare Haltung gegen Ausgrenzung und rechte Hetze zeigen.

"Sport steht für Respekt und Toleranz"

"Die Sporthilfe distanziert sich in jeglicher Form von Antidemokraten, Rechtsstaatsfeinden und Rassisten", sagte der Sporthilfe-Vorstandsvorsitzende Thomas Berlemann vor den rund 1650 Gästen. "Die von uns geförderten Athletinnen und Athleten verkörpern in besonderer Weise Vielfalt und Diversität, gemeinsam mit ihnen steht die Sporthilfe für Inklusion, Toleranz, Respekt, Fair Play und Völkerverständigung - und das alles auf Basis der freiheitlichen, demokratischen Grundordnung", betonte er. Die Sporthilfe fördere Deutschlands beste Nachwuchs- und Spitzenathleten unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, sozialer Schicht, Glauben, sexueller Orientierung oder körperlicher Behinderung.

Viel Sport-Prominenz vertreten

Da die Qualifikationen für die Sommerspiele auf Hochtouren laufen, fehlten einige der deutschen Topsportler beim Ball des Sports, der Stimmung tat das jedoch keinen Abbruch. So hatten etwa Turn-Weltmeister und "Sportler des Jahres" Lukas Dauser und Rennfahrer Mick Schumacher den Weg in die Frankfurter Festhalle gefunden. Auch viele frühere Sport-Größen waren vertreten:  Franziska van Almsick und Michael Groß (beide Schwimmen) oder Eiskunstläuferin Marika Kilius gehörten genauso zu den Gästen wie Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner.

Spenden für den guten Zweck

Neben klaren politischen Botschaften stand auch der gute Zweck am Samstagabend im Fokus. Insgesamt wurden durch die Benefizveranstaltung rund 700 000 Euro an Spenden gesammelt, die mit zur Förderung der über 400 Athleten der Sporthilfe beitragen

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop