Nachrichten > Sport >

Jetzt auch Offiziell: Max Eberl neuer Sportvorstand des FC Bayern

Vertrag bis 2027 - Eberl neuer Sportvorstand beim FC Bayern

© dpa

Max Eberl wird neuer Sportvorstand des FC Bayern München.

Die Verpflichtung von Max Eberl als neuem Sportvorstand des FC Bayern München ist perfekt. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister am Montagabend mitteilte, nimmt der 50-Jährige am 1. März die Arbeit bei seinem Jugendverein auf. Eberl unterschrieb bei den Münchnern einen Vertrag bis zum Sommer 2027.

Der langjährige Mönchengladbacher und zuletzt für Leipzig tätige Manager galt seit langem als Wunschkandidat des FC Bayern.Der Aufsichtsrat des FC Bayern traf am Montagabend die finale Entscheidung zur Verpflichtung Eberls. Die Münchner zahlen eine Ablöse, nach dpa-Informationen soll RB insgesamt 4,5 Millionen Euro verbuchen können.

Eberl muss neuen Trainer finden

Eberl wird als Sportvorstand besonders bei der Verpflichtung eines neuen Trainers gefordert sein. Zum Saisonende trennt sich der deutsche Serienmeister von Trainer Thomas Tuchel."Ich habe meine gesamte Kindheit und Jugend beim FC Bayern und in München verbracht, daher ist es etwas Besonderes für mich, jetzt in neuer Rolle wieder zu dem Verein zurückzukehren, bei dem alles begonnen hat. Die Aufgabe als Sportvorstand ist eine große Herausforderung, die ich mit viel Respekt und Demut, allerdings mit noch mehr Vorfreude angehen werde", wurde Eberl in der Mitteilung zitiert.

Wichtige Personalie in der Führungsetage geklärt

Den Vollzug der Personalie hatte die Club-Führung bereits am Samstag für den Wochenbeginn erkennen lassen. Der Sport stehe beim Verein in "vorderster Reihe", sagte Präsident Herbert Hainer. "Wir sind davon überzeugt, dass er die Zukunft dieses Clubs erfolgreich gestalten und prägen wird", erklärte Hainer am Montag. Mit der Verpflichtung von Eberl haben die Münchner beim Umbau in der Führungsetage eine wichtige Personalie geklärt. Der Umbau war nötig geworden, nachdem sich der Club Ende Mai letzten Jahres von Vorstandschef Oliver Kahn und Sportvorstand Hasan Salihamidzic getrennt hatte. Den Posten von Kahn übernahm der langjährige Finanzchef Jan-Christian Dreesen, der von Salihamidzic blieb bis jetzt unbesetzt. 

Auch interessant
Auch interessant

Schwitzen und schuften in den USA heißt es in den kommenden Tagen für die Profis…

Jetzt ist der Deal offiziell: Der dänische Nationalspieler Rasmus Kristensen…

Neuer Zuschauer-Rekord für die deutsche Fußball-Bundesliga: In der abgelaufenen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop