Nachrichten > Sport, Rhein-Main >

Eintracht Frankfurt: Mit Toppmöller auch in die neue Saison

Krösche will an ihm festhalten - SGE: Mit Toppmöller in die neue Saison

Dino Toppmöller soll auch in der nächsten Saison Cheftrainer der Frankfurter Eintracht sein, betont Sportvorstand Markus Krösche (Archivbild).
© dpa

Dino Toppmöller soll auch in der nächsten Saison Cheftrainer der Frankfurter Eintracht sein, betont Sportvorstand Markus Krösche (Archivbild).

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche plant auch für die kommende Spielzeit mit Cheftrainer Dino Toppmöller.

Auf eine entsprechende Nachfrage sagte der 43 Jahre alte Funktionär im Sport1-Doppelpass: "Ja, weil wir einfach glauben, dass der Weg der richtige sein wird. Wir sind nicht immer zufrieden und wir würden uns manchmal schnellere Entwicklung wünschen. Aber es ist auch manchmal kein Wunschkonzert."

Krösche: "Ist einkalkuliert"

Der Europa-League-Sieger von 2022 ist im DFB-Pokal und in der Conference League früh ausgeschieden, befindet sich in der Fußball-Bundesliga aber mit Platz sechs auf Europapokal-Kurs. "Wir haben den Zeitpunkt genutzt, den Kader so umzustrukturieren, dass wir die nächsten Jahre erfolgreich sein können. Wir haben einen jungen Trainer dazugeholt. Dass all diese Veränderungen Zeit brauchen, ist einkalkuliert", sagte Krösche. "Den Dino alleine verantwortlich zu machen und ihn alleine zu kritisieren, wäre nicht richtig."

Knauff: "Der Trainer steht nicht auf dem Platz"

Schon direkt nach dem 1:1 gegen Bremen am Freitag antwortete Eintracht-Offensivspieler Ansgar Knauff auf die Frage von FFH-Reporterin Sonja Pahl, ob es ein Trainer-Thema ist: "Nein, der Trainer steht nicht auf dem Platz. Wir stehen auf dem Platz. Wir hatten auch heute (Anm. d. Red.: am Freitag) wieder genug Möglichkeiten (...). Wir spielen die Dinge nicht klar genug zu Ende, um dann so ein Spiel auch mal nach Hause zu fahren."

Knauff: "Der Trainer steht nicht auf dem Platz"

Eintracht-Offensivspieler Ansgar Knauff im Gespräch mit FFH-Reporterin Sonja Pahl

© HIT RADIO FFH
 

Zwei Spieler sehen glatt Rot Eintracht Frankfurt mit 1:1 gegen Bremen

Eintracht Frankfurt hat im Kampf ums europäische Geschäft einen wichtigen…

"Fluch der guten Tat"

Für Markus Krösche liegt die derzeit durchwachsene Stimmung auch daran, dass die Eintracht in den vergangenen Jahren für so viele Höhepunkte gesorgt hat. "Es ist eine gewisse Erwartungshaltung da. Das ist so ein bisschen der Fluch der guten Tat", beschrieb Krösche, der in dieser Woche bis 2028 verlängerte. Toppmöller hat einen Vertrag bis 2026 und folgte im vergangenen Sommer auf Oliver Glasner. 

Auch interessant
Auch interessant

Der FCA setzt auch in Zukunft auf den früheren Frankfurter Mittelfeldspieler…

Seine aktive Karriere ist beendet. Nun verabschiedet sich Makoto Hasebe. Zu…

Eintracht Frankfurt bestritt kurz vor dem Sommerurlaub das letzte Testspiel der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop