Nachrichten > Sport >

SVWW holt Stürmer Ole Wohlers und Geschäftsführer Uwe Stöver

Stürmer und Geschäftsführer - SVWW holt Ole Wohlers und Uwe Stöver

Nach dem Abstieg in die 3. Liga gibt Wiesbaden seine nächsten Neuzugänge bekannt. Stürmer Ole Wohlers und neuer Geschäftsführer Uwe Stöver wurden offiziell vorgestellt. 

Ole Wohlers wechselt vom Regionalligisten FC Teutonia 05 Ottensen aus Hamburg nach Wiesbaden, wie der Absteiger in die 3. Fußball-Liga am Freitag mitteilte. Die Geschäftsführung von Wiesbaden stellt sich durch den Zuwachs von Uwe Stöver neu auf. 

Ausbildung beim Hamburger SV

Den Angaben zufolge kommt der 23 Jahre alte Stürmer ablösefrei in die hessische Landeshauptstadt. Wohlers wurde in der Jugend des Hamburger SV ausgebildet. "Mit Ole gewinnen wir einen dynamischen und wendigen Offensivspieler, der immer wieder den direkten Weg zum Tor sucht. Er verfügt zudem über eine gute Schusstechnik und strahlt damit insbesondere bei Standards eine große Gefahr aus", sagte Wiesbadens Geschäftsführer Nico Schäfer.

Ziel ist der Wiederaufstieg

“Ich hatte von Beginn an ein sehr gutes Gefühl bei meinem Wechsel, da mir in den Gesprächen mit den Verantwortlichen eine große Ehrlichkeit und Offenheit entgegengebracht wurde“, so Wohlers. „In den letzten Jahren habe ich den Verein, unter anderem durch die Aufstiegsspiele in die 2. Bundesliga, sehr positiv wahrgenommen und natürlich ist es auch mein persönliches Ziel, mit dem Verein wieder aufzusteigen. Ich bin äußerst dankbar für die Chance, mich hier im Profifußball weiter etablieren zu dürfen und den nächsten Schritt gehen zu können.“

Neustrukturierung der Geschäftsführung

Der bisherige Geschäftsführer Nico Schäfer übernimmt die neu geschaffene Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung, zu der neben Stöver - für den Bereich Sport - Paul Specht mit der Verantwortung für die Finanzen gehört. Die Position des Sportlichen Leiters gibt es im Zuge der Neustrukturierung nicht mehr.

Rückkehr zum SVWW

„Ich freue mich sehr über meine Rückkehr zum SVWW und gehe die Aufgabe mit großer Vorfreude an“, so Uwe Stöver, der seine Arbeit bereits am 1. Juni aufnehmen wird. „Ich kenne das Umfeld und auch noch einige Menschen im Verein, deshalb werde ich keine große Eingewöhnungszeit benötigen.“

Auch interessant
Auch interessant

Der SV Wehen Wiesbaden hat offiziell bekanntgegeben, dass Nils Döring als…

Torjäger Ivan Prtajin verlässt den SV Wehen Wiesbaden mit sofortiger Wirkung und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop