Nachrichten > Sport >

Sportvorstand Krösche: Eintracht freut sich auf Europa-League

Krösche zieht Saisonfazit - Eintracht freut sich auf Europa-League

Markus Krösche, Sportvorstand des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt (Archivbild).
© dpa

Markus Krösche, Sportvorstand des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt (Archivbild).

Die Eintracht will die Europa League nutzen, um sich weiterzuentwickeln. Krösche muss Transfererlöse vorweisen, will aber die Mannschaft zusammenhalten.

Eintracht Frankfurt trauert nicht der verpassten Champions-League-Teilnahme nach. "Ich freue mich total auf die Europa League. Ich glaube, dass die Europa League für uns einfach ein super Wettbewerb ist", sagte Sportvorstand Markus Krösche auf FFH-Nachfrage bei der Saisonabschluss-Pressekonferenz des Bundesligisten.

Eintracht braucht Konstanz

Durch die Niederlage von Borussia Dortmund im Champions-League-Finale gegen Real Madrid bleibt es für Frankfurt bei der Qualifikation für die Europa League der kommenden Saison. "Die Champions League wäre auf der einen Seite finanziell eine super Geschichte gewesen", sagte Krösche und betonte: "Champions League zu spielen, ist schon noch mal ein anderes Level. Dafür brauchst du auch eine gewisse Struktur, eine gewisse Konstanz. Die müssen wir uns im nächsten Jahr erst mal erarbeiten. Und dafür ist die Europa League sicherlich ein sehr, sehr guter Wettbewerb."

Krösche: "Ich freue mich total auf die Europa-League"

SGE-Sportvorstand Markus Krösche spricht über die Chancen der Europa-League Teilnahme für Eintracht Frankfurt.

© HIT RADIO FFH

Mehr Punch nach vorne

Krösche forderte für die neue Spielzeit von der Mannschaft von Trainer Dino Toppmöller "deutlich mehr Torchancen, deutlich mehr Abschlüsse". Vor allem "den Punch nach vorn" müsse man verbessern. Personell will er die Mannschaft zusammenhalten, "weil wir im letzten Jahr unheimlich viel gedreht haben". Abgänge von Stammspielern schließt er aber auch nicht aus: "Im Großen und Ganzen ist es so, dass wir Transfererlöse erwirtschaften müssen."

Auch interessant
Auch interessant

Die Ausschreitungen beim Bundesliga-Spiel zwischen Frankfurt und Stuttgart vor…

Die Verantwortlichen bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt haben eine…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop