Nachrichten > Sport >

Eintracht-Trainer Toppmöller will mehr Offensiv-Power für neue Saison

Toppmöller vor Saisonbeginn - SGE soll mehr Offensiv-Power entwickeln

 Frankfurts Trainer Dino Toppmöller gestikuliert beim ersten Training der Saison 24/25.
© dpa

 Frankfurts Trainer Dino Toppmöller gestikuliert beim ersten Training der Saison 24/25.

Trainer Dino Toppmöller von Eintracht Frankfurt blickt optimistisch auf die neue Saison. Vor allem in der Offensive soll sich die SGE zu letzter Saison verbessern. Am Mittwoch begann das erste Mannschaftstraining. 

Toppmöller zeigte sich gut gelaunt und voller Tatendrang. "Wir freuen uns jetzt einfach, dass es losgeht", sagte er nach dem Training. Ziele für die Saison wollte der 43-Jährige noch nicht festlegen. Nach der schwachen Rückrunde in der letzten Saison und den Spekulationen um seine Zukunft steht fest: Toppmöller muss schnell Erfolge liefern.

Toppmöller: "Wir wollen in der Vorbereitung einen guten Schwung mitnehmen."

Cheftrainer Dino Toppmöller spricht über die Vorfreude auf die Vorbereitung und die neue Saison.

© HIT RADIO FFH

Anspruch an attraktiveren Fußball

Die Europameisterschaft in Deutschland hat Toppmöller verfolgt. Er wünscht sich, dass seine Mannschaft attraktiver spielt als England und Frankreich, die enttäuschten. "Wir wollen mehr Tore schießen und da bin ich auch sehr zuversichtlich", sagte Toppmöller. Mit einem Lächeln fügte er hinzu: "Wir wollen ein bisschen attraktiver spielen als England und Frankreich." Konkrete Ziele wollte er jedoch nicht ausrufen.

Toppmöller: "Wir wollen insgesamt mehr nach vorne spielen."

Dino Toppmöller ist überzeugt, dass sich das Offensivspiel der Eintracht im Gegensatz zu letzter Saison verbessern wird.

© HIT RADIO FFH

Can Uzun mit "großem Potenzial"

Am ersten Trainingstag zeigte sich Neuzugang Can Uzun vor 1.000 Eintracht-Fans. Der 18-jährige Offensivspieler kam vom 1. FC Nürnberg. Toppmöller lobte sein "sehr, sehr großes Potenzial". Gleichzeitig dämpfte er aber die Erwartungen: "Ich habe ihn jetzt hier einen Tag im Training gesehen, da direkt von Erwartungshaltung zu sprechen - öffentlich, das wäre dem Jungen gegenüber nicht fair."

Transfer von Pascal Groß gescheitert

Die Verpflichtung von Nationalspieler Pascal Groß vom Premier-League-Club Brighton & Hove Albion ist gescheitert. "Aufgrund seiner Erfahrung, seiner Persönlichkeit hätten wir ihn ganz gerne hier gehabt, aber das Thema ist jetzt erledigt", sagte Toppmöller. Groß steht wohl kurz vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Eintracht Frankfurt muss nun die zentrale Mittelfeldposition anderweitig besetzen. 

Auch interessant
Auch interessant

Vor der neuen Saison richtete Axel Hellmann, der Vorstandssprecher von Eintracht…

Makoto Hasebe wechselt nach einer beeindruckenden Spielerkarriere in eine…

Can Uzun, das neue Offensiv-Juwel von Eintracht Frankfurt, hat große Ziele. Der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop