Nachrichten > Top-Meldungen, Südhessen >

Frankenthal: Prozess um erzwungene Sexarbeit und Vergewaltigung

Prozessauftakt in Frankenthal - Junge Mädchen zur Prostitution gezwungen

Sie sollen junge Frauen und einen Mann zur Prostitution gezwungen haben. Heute beginnt am Landgericht Frankenthal der Prozess gegen zwei 25- und 27-jährige Männer. Sie sind wegen Zwangsprostitution und Vergewaltigung angeklagt.
© dpa

Am Dienstag beginnt am Landgericht Frankenthal der Prozes gegen zwei 25 und 27-jährige Männer. Sie sollen junge Frauen und einen Mann zur Prostitution gezwungen haben (Archivfoto). 

Sie sollen junge Frauen, Mädchen und einen jungen Mann zur Prostitution gezwungen, geschlagen und vergewaltigt haben. Heute (15.11.) beginnt am Landgericht Frankenthal der Prozess gegen zwei 25- und 27-jährige Männer aus Neustadt und Bad Dürkheim. Sie sind wegen Zwangsprostitution und Vergewaltigung angeklagt.

Die neun weiblichen Opfer sind laut einer Vorab-Mitteilung des Landgerichts Frankenthal zwischen 14 und 19 Jahre alt. Zum Alter des jungen Mannes machte das Gericht keine Angaben. Bei vier der Mädchen sollen die Beschuldigten versucht haben, sie zu sexueller Arbeit zu zwingen. Außerdem sollen sie vergewaltigt und geschlagen worden sein. Das teilte die Pressesprecherin am Landgericht Britta Hoth auf FFH-Nachfrage mit. Die beiden mutmaßlichen Täter wollten sich damit wohl eine dauerhafte Einnahmequelle sichern, hieß es.

Vorwurf der Vergewaltigung

Der 25-jährige Verdächtige soll außerdem zwei junge Frauen vergewaltigt haben. Sie gehören auch zum Kreis der Opfer. Von den Einnahmen durch die Zwangsprostitution hätten die Opfer demnach wenig oder gar nichts erhalten. 

Beschuldigte sollen Liebe vorgetäuscht haben

Die Opfer wurden der Anklage zufolge in der Wohnung des 27-jährigen Angeklagten zur Sexarbeit gezwungen. Der 25-Jährige soll den Opfern mit der sogenannten "Loverboy-Masche" vorgespielt haben, dass er sie liebe und sie so zur Prostitution bewegt haben. Im Falle des männlichen Opfers sollen sie dessen Geldnot ausgenutzt haben. Die beiden Angeklagten seien, so das Gericht, bereits vorbestraft.

Angeklagter belastet mutmaßlichen Mittäter

Vor Prozessbeginn hatte der ältere der beiden Angeklagten laut Ermittlern seinen Mittäter belastet. Er stritt jedoch eine eigene Tatbeteiligung ab, so das Landgericht. Beide mutmaßlichen Täter sind in Untersuchungshaft.  

Auch interessant
Auch interessant

Vor dem Landgericht Frankenthal hat ein Totschlagsprozess gegen eine 25 Jahre…

Nach seiner Wahlniederlage im Jahr 2020 hatte der damalige US-Präsident Donald…

Der Schuldspruch ist gefallen, das Strafmaß steht noch aus. Der frühere…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop