Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen, Magazin >

Eisregen und Glatteis in Hessen: Viele Unfälle in den Morgenstunden

Eisregen und Glatteis - Hunderte Unfälle und Stürze in Hessen

Auch die Gehwege sind, wie hier in der Mainzer Innenstadt stellenweise noch mit einer dicken Eisschicht überzogen und sehr glatt.
© HIT RADIO FFH

Viele Straßen und Gehwege sind, wie hier in der Mainzer Innenstadt, stellenweise mit einer dicken Eisschicht überzogen und sehr glatt.

Die neue Woche startet mit dem Glätte-Paukenschlag. Im gesamten Land kam es am Morgen zu Glatteis-Unfällen. Doch auch Pendler, die auf den ÖPNV angewiesen sind müssen sich auf Ausfälle und Verspätungen einstellen.

Verkehr | Wetter | Schulausfälle

Vor allem viele Busse fahren nicht. Der RMV sagt, hier müssten Pendler mit Ausfällen oder langen Verspätungen rechnen.  Im Bahnverkehr seien die Beeinträchtigungen laut RMV noch überschaubar - Ausnahme Frankfurt: hier fallen viele U- und Straßenbahnen aus.

16 Verletzte bei Unfall mit Linienbus

Einen größeren Unfall hat es auch schon gegeben. In Dreieich-Offenthal im Kreis Offenbach ist ein Linienbus gegen einen Baum gekracht. Es gibt 16 Verletzte. Zum Glück hätten die meisten nur Knieschmerzen oder eine blutende Nase, sagt ein Polizeisprecher auf FFH-Nachfrage. 

Zahlreiche Glatteis-Unfälle am Morgen

Alleine in der Stadt sowie dem Landkreis Kassel kam es in der Früh laut Polizei zu rund 100 Unfällen. Auch rund um Darmstadt gab es bereits zahlreiche Unfälle. Dort hätten sich Autos laut Polizei gedreht oder seien sogar in die Leitplanke geschlittert. In Weiterstadt, Darmstadt und Pfungstadt seien drei Fahrzeuge des Winterdienstes auf glatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen und auf geparkte Fahrzeuge geprallt. In Mittelhessen kam es zu rund 70 Unfällen: Größtenteils handelte es sich um Blechschäden, eine Person wurde dabei leichtverletzt.

Glatte Straßen sorgen im gesamten Land für Chaos im Straßenverkehr.
© Pixabay

Glatte Straßen sorgen im gesamten Land für Chaos im Straßenverkehr.

Hunderte Stürze mit Knochenbrüchen und Kopfverletzungen

Zahlreiche Unglücksfälle gab es auch abseits der Fahrbahnen - bis zum Mittag mussten zum Beispiel nach Rückmeldung der Leitstelle im Mainz-Kinzig-Kreis mehr als 130 Sturzverletzungen über die Rettungsdienste versorgt werden. Entsprechend überlastet waren zwischenzeitlich auch die Notaufnahmen der Krankenhäuser. Ähnliches Bild in Wiesbaden: Bis 12 Uhr bearbeitete der Rettungsdienst etwa 170 Glatteis-Einsätze. Hierzu gehörten insbesondere Verstauchungen, Knochenbrüche oder Platzwunden durch Stürze. Klaus Weber, Chefarzt des Notfallzentrums Nordhessen am Klinikum Kassel, rechnet damit, heute insgesamt mehr als 100 Patienten mit seinem Team zu versorgen.

Ausfälle im ÖPNV

Im Gebiet des Nordhessischen Verkehrsbundes (NVV) wurde der Busverkehr aufgrund von vereisten Straßen eingestellt. Besonders das Stadtgebiet Kassel mit den angrenzenden Gemeinden sowie der Landkreis Waldeck-Frankenberg seien von den Fahrtausfällen betroffen, wie der NVV auf seiner Website mitteilte. 

Vor allem Busse betroffen

Auch im Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) sei besonders der Busverkehr von Ausfällen und Verspätungen betroffen, hieß es auf der Internetseite des Unternehmens. In Darmstadt wurde der Verkehr auf den Linien A und AH komplett eingestellt.

Flugausfälle in Frankfurt

Angesichts der Witterungsbedingungen komme es zu Verzögerungen im Betriebsablauf und Flugausfällen, teilte der Frankfurter Flughafen mit. Von den für Montag geplanten insgesamt rund 1100 Starts und Landungen waren nach Angaben einer Flughafensprecherin bis zum Mittag bereits rund 190 annulliert worden. Reisende wurden gebeten, sich vor ihrem Flug zu informieren, ob ihre gebuchte Maschine startet und sollten möglichst früh zum Check-in-Schalter kommen.

Streufahrzeug kippt wegen Glätte um

Am A44-Rasthof Bühleck kam es zu einem eher kuriosen Unfall. Dort kippte ein Streufahrzeug wegen der Kälte um, der Fahrer blieb dabei unverletzt. Auch auf anderen Autobahnen krachte es: beispielsweise auf der A5 bei Weiterstadt. Auch in Limburg-Weilburg seien laut Polizei in Elz, Limburg und Bad Camberg weggerutscht. 

Zu den aktuellen Verkehrsmeldungen für Hessen.

 

Wegen Glatteis Viele Unfälle in Südhessen

Spiegelglatte Fahrbahnen haben am Morgen die Südhessen ins Rutschen gebracht.…

Kein Präsenzunterricht in mehreren Kreisen

Wegen des angekündigten Glatteises wird heute (19.12.) in mehreren Landkreisen in Hessen der Präsenzunterricht ausgesetzt. In den Landkreisen Lahn-Dill und Limburg-Weilburg solle, wo möglich, eine Notbetreuung eingerichtet werden, heißt es von den beiden Kreisen. Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg etwa sagt, eine Notbetreuung sei sichergestellt.

In Stadt und Kreis Gießen dürfen Schüler zu Hause bleiben

Im Landkreis und der Stadt Gießen können Schüler zu Hause bleiben, falls aufgrund des Glatteises kein sicherer Weg zur Schule möglich ist. Die Präsenzpflicht sei ausgesetzt, heißt es. Die Schulen sollen jedoch grundsätzlich geöffnet bleiben.

Werra-Meißner-Kreis empfiehlt Distanzunterricht

Der Werra-Meißner-Kreis empfiehlt den Schulen im Landkreis Distanzunterricht anstelle des Präsenzunterrichts stattfinden zu lassen. „Wir empfehlen den Schulen diesen Verzicht auf den normalen Unterricht, um mögliche Gefährdungen durch Glatteis auf dem Schulweg zu vermeiden“, sagt Landrätin Nicole Rathgeber.


Diese Kreise haben angekündigt, dass der Präsenzunterricht wegen des Eisregens ausfällt bzw. die Präsenzpflicht heute (19.12.) ausgesetzt wird:

  • Kreis Hersfeld-Rotenburg
  • Landkreis und Stadt Gießen
  • Lahn-Dill-Kreis
  • Kreis Limburg-Weilburg
  • Nur Empfehlung: Werra-Meißner-Kreis

Auch weitere Schulen in Hessen haben bereits den Präsenzunterricht ausgesetzt.

Übersicht Schulausfälle in Hessen


Wie geht es mit dem Wetter weiter?

Leichte Glätte-Entspannung: Die ersten Plusgrade kommen in den Mittelgebirgen an. 

Danach verzieht sich die Glätte mehr und mehr nach Osten, weiter Richtung Thüringen, und es wird langsam milder. In Mittelhessen, dem Spessart und in der bayerischen Rhön gilt dann noch erhöhte Vorsicht vor der Glätte. 1 bis 7 Grad plus sollte die Temperatur erreichen. Wolken, Nebel und Regen halten an und leiten dann die Milderung in ganz Hessen ein.

Willi Hartmann, Winterdienst Fulda

Hartmann: "Selbst wenn die Auto-Außentemperatur schon leichte Plusgrade anzeigen würde, kann immer noch Glätte-Gefahr herrschen, da im Boden immer noch Kälte herrscht. Diese Kälte muss erst noch aus dem Boden raus"

Ja, und noch ein Hinweis. Selbst wenn die Auto Außentemperatur schon leichte Plusgrade zeigen würde, dann kann immer noch eine Glättegefahr herrschen. Da im Boden. Denn wir hatten vor vier und zwanzig Stunden noch minus fünfzehn Grad immer noch Kälte herrscht. Und diese Kälte muss erst mal aus dem Boden raus und somit her. Auch wenn die Luft in paar Plusgrade hat, immer noch Glättegefahr wegen. Bitte vorsichtig sein

© HIT RADIO FFH

Weihnachten wieder mal grün statt weiß

Das berühmte Weihnachtstauwetter findet also wohl auch in diesem Jahr seinen Weg zu uns, später in der Woche wieder mit +10 Grad, eventuell sogar noch deutlich mehr! Für die Feiertage heißt das wohl wieder: Grüne Weihnachten! Eigentlich so wie immer. Dazu aber in den nächsten Tagen mehr!

Das aktuelle Hessenwetter

Auch interessant
Auch interessant
    Das Wochenendwetter für Hessen Winterlich, frostig und Sonntag schneit's

Kälte und Schnee bis in die Täler: Jetzt ist mal Winter, wie er sich für Januar…

    Schneeräumen in Montreal: Auch ökologisch eine Herausforderung

Die Winter sind lang im kanadischen Montreal, 100 Frosttage im Jahr sind normal,…

  Extreme Kälte in Ostkanada

In Ostkanada herrscht derzeit eisige Kälte: In Montreal sanken die Temperaturen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio