Nachrichten > Top-Meldungen, Wiesbaden/Mainz >

Missbrauchsstudie Bistum Mainz Jahrzehntelange Missstände Kirche

Missbrauchsstudie Bistum Mainz - Jahrzehntelange Missstände

Im Beisein von Rechtsanwalt Ulrich Weber (rechts) kommt Peter Kohlgraf (2.v.r), Bischof von Mainz, zusammen mit Stephanie Rieth (links), Bevollmächtigte des Mainzer Generalvikars und Weihbischof Udo Markus Bentz zu einer Pressekonferenz zu den Ergebnissen einer Studie zu sexuellem Missbrauch im Bistum Mainz. Der vom Bistum beauftragte unabhängige Regensburger Rechtsanwalt Ulrich Weber stellte die Ergebnisse seiner Studie vor, in der er die Fälle von sexuellem Missbrauch und den Umgang der Verantwortlichen damit in den vergangenen Jahrzehnten untersucht hat.
© dpa

Im Beisein von Rechtsanwalt Ulrich Weber (rechts) kommt Peter Kohlgraf (2.v.r), Bischof von Mainz, zusammen mit Stephanie Rieth (links), Bevollmächtigte des Mainzer Generalvikars und Weihbischof Udo Markus Bentz zu einer Pressekonferenz zu den Ergebnissen einer Studie zu sexuellem Missbrauch im Bistum Mainz. Der vom Bistum beauftragte unabhängige Regensburger Rechtsanwalt Ulrich Weber stellte die Ergebnisse seiner Studie vor, in der er die Fälle von sexuellem Missbrauch und den Umgang der Verantwortlichen damit in den vergangenen Jahrzehnten untersucht hat.

Fälle von sexueller Gewalt im Bistum Mainz sind jahrzehntelang verharmlost, verschwiegen und nicht angemessen verfolgt worden. Zu dem Ergebnis kommt eine am Freitag von dem unabhängigen Rechtsanwalt Ulrich Weber in Mainz vorgestellte Studie.

"Das Bistum als verantwortliche Institution hat durch unangemessenen Umgang und mangelnde Kontrolle in vielen Fällen sexuellen Missbrauch begünstigt", sagte Weber. Pfarrgemeinden hätten mit einer Solidarisierung mit Beschuldigten und der Diskreditierung von Opfern eine Aufklärung erschwert und weitere Vorfälle ermöglicht.

Aufwändige Sichtung von Material

Im Rahmen der Studie waren rund 25.000 Seiten an Akten- und Archivmaterial untersucht worden und 249 persönliche, schriftliche oder telefonische Gespräche geführt worden. Nach einer statistischen Analyse waren für den Zeitraum von 1945 bis 2019 zunächst 657 Betroffene und 392 Beschuldigte ausgemacht worden. Dann wurde genauer geprüft, wie sich der jeweilige Tatbestand genau darstellt und wie plausibel der Fall erscheint. Letztlich blieben für die weitere Untersuchung 401 Betroffene und 181 Beschuldigte übrig.

Harte Kritik an früheren Mainzer Bischöfen

Hart ins Gericht gingen die Verfasser unter anderem mit den früheren Mainzer Bischöfen Hermann Kardinal Volk (1962-1982) und Karl Kardinal Lehmann (1983-2017). Die Zeit unter Volk sei ein Schwerpunkt für Missbrauchstaten gewesen. Es sei vorrangig darum gegangen, kein öffentliches Ärgernis hervorzurufen. Ein Blick auf das Leid der Betroffenen sei nicht vorhanden gewesen.

Unter Lehmann: Missbrauch war nie 'Chefsache'

Lehmann habe den Umgang mit Fällen sexueller Gewalt nie als Chefsache angesehen. Es sei in den Lehmann-Jahren 2010 bis 2017 ein erheblicher Gegensatz zwischen seinem öffentlich-medialen Auftreten und der persönlichen Einstellung und dem persönlichen Handeln erkennbar gewesen. "Seinen mit eigenen Worten formulierten Anspruch für den Umgang mit sexueller Gewalt in der katholischen Kirche im Bistum Mainz hat er selbst zu keiner Zeit erfüllt", sagte Weber.

Auch interessant
Auch interessant

Im Mainzer Volkspark sind zwei Männer beim Grillen verletzt worden - es war zu…

Weitere Ermittlungen und eine Obduktion sollen klären, wer die tote Person ist,…

Kurioser Diebstahl auf zwei Feldern in Zornheim bei Mainz! Mehr als 100…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop