Nachrichten > Top-Meldungen >

Amnesty International klagt an: Folter in türkischem Erdbeben-Gebiet?

Amnesty International klagt an - Folter in türkischem Erdbeben-Gebiet?

Bei dem Erdbeben in der Türkei und Syrien starben rund 55.000 Menschen. Jetzt erhebt Amnasty International schwere Folter-Vorwürfe gegen die türkische Polizei im Katastrophen-Gebiet
© dpa

Bei dem Erdbeben in der Türkei und Syrien starben Anfang Februar rund 55.000 Menschen. Jetzt erhebt Amnasty International schwere Folter-Vorwürfe gegen die türkische Polizei im Katastrophen-Gebiet.

Zwei Monate nach den verheerenden Beben im Südosten der Türkei haben Menschenrechtler schwere Vorwürfe gegen die türkische Polizei und die Gendarmerie erhoben. In den betroffenen Gebieten hätten Einsatzkräfte Menschen gefoltert und anderweitig misshandelt, teilte Amnesty International mit.

Ein Mensch sei in Folge von Misshandlung in Gewahrsam gestorben. "Inmitten der schlimmsten Naturkatastrophe, die das Land je erlebt hat, missbraucht die türkische Polizei und Gendarmerie ihre Macht", so Amke Dietert, Türkei-Expertin bei Amnesty International. Türkische Behörden müssten unverzüglich Ermittlungen zu den Vorfällen einleiten.

Menschenrechtler: Hinweise auf rassistische Motive

Gemeinsam mit der Organisation Human Rights Watch habe man 34 Opfer befragt und Videomaterial gesichtet, hieß es von Amnesty. Die Menschenrechtler gehen aber von noch mehr Betroffenen aus. Zwölf Menschen hätten Folter oder anderen Misshandlungen erlebt, zwei Personen seien von Gendarmen mit Waffen bedroht worden. Unter den Opfern seien auch syrische Staatsbürger. "Die Angriffe deuten auf zusätzliche rassistische Motive hin", so die Menschenrechtler. Die beschuldigten Institutionen äußerten sich vorerst nicht öffentlich zu den Vorwürfen.


Am 6. Februar richteten zwei Erdbeben der Stärke 7,7 und 7,6 verheerenden Schäden im Südosten der Türkei und in Nordsyrien an. Mehr als 55.000 Menschen starben in der Folge. Die Regierung hatte kurz darauf für drei Monate den Ausnahmezustand in betroffenen Provinzen verhängt.


Auch interessant
Auch interessant

Auch bei uns in Hessen wackelt ab und zu die Erde: Etwa alle drei Tage gab’s…

Wie schlimm ist ein Erdbeben der Stärke 4,3? Ab welcher Stärke können Gebäude…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop