Nachrichten > Top-Meldungen, Wiesbaden/Mainz, Rhein-Main, Südhessen, Nordhessen >

Teure Grundstücke in Hessen: Zweithöchste Grundsteuer deutschlandweit

Lorch bundesweit am teuersten - Hessen im Grundsteuer-Ranking auf Platz 2

Laut einer hat Hessen im Schnitt die zweithöchste Grundsteuer aller Bundesländer - hinter Nordrhein-Westfalen.
© dpa

Laut einer aktuellen Studie hat Hessen im Schnitt die zweithöchste Grundsteuer aller Bundesländer - hinter Nordrhein-Westfalen (Symbolbild).

Hessen ist das Bundesland mit dem zweithöchsten durchschnittlichen Grundsteuer-Hebesatz, hinter Nordrhein-Westfalen. Einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) zufolge lag dieser 2022 bei 495 Prozent, ein Anstieg von 12,6 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr.

"Wir sehen einen bundesweiten Trend zu immer höheren Grundsteuer-Hebesätzen", teilte EY-Branchenexperte Heinrich Fleischer mit. Anders als bei der Gewerbesteuer sei ein Standortwettbewerb unter den Kommunen nicht zu beobachten.

Lorch im Rheingau hat höchsten Hebesatz in ganz Deutschland

Mehrere hessische Kommunen lagen den Angaben zufolge zum Ende des vergangenen Jahres bundesweit an der Spitze bei den Hebesätzen: Die Stadt Lorch war mit einem Hebesatz von 1050 Prozent die Kommune mit dem höchsten Grundsteuer-B-Hebesatz. Dieser wird auf bebaute und bebaubare Grundstücke erhoben und von Eigentümern bezahlt - oder auf Mieter umgelegt.

Niedrigste Grundsteuer in Eschborn bei Frankfurt

Hinter Lorch folgten in der Studie auf den deutschlandweit vordersten Plätzen Nauheim, Ringgau, die Stadt Bad Karlshafen sowie Bad Emstal, die durch Hebesätze zwischen 950 und 960 auffielen. Eigentümerinnen und Eigentümer in Eschborn konnten sich hingegen über einen vergleichsweise niedrigen Hebesatz von 140 Prozent freuen.

Neuberechnung ab 2025

Eine Hiobsbotschaft für viele Hausbesitzer und Mieter erwartet EY auch durch die Grundsteuerreform, die die Immobilienwerte neu berechnet und 2025 in Kraft treten soll. Laut Bundesfinanzministerium werden die Städte und Gemeinden ihre neuen Werte bis zum Herbst 2024 festgesetzt haben. Die Sorge vor steigenden Abgaben sei nachvollziehbar, sagte Fleischer.
 

 

Grundsteuererklärung Abgabequote mittlerweile bei 96 Prozent

Rund ein halbes Jahr nach Ablauf der Abgabefrist gehen noch…

Auch interessant
Auch interessant

Aktuell befindet sich hinter dem Wiesenbad in Eschborn noch eine riesige…

Die Radsport-Fans fiebern dem 1. Mai entgegen: Dann steigt der…

Finanzminister Christian Lindner will Millionen Bürgerinnen und Bürger noch in…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop