Nachrichten > Top-Meldungen, Rhein-Main >

Frankfurter Gericht lehnt Prozess um tödlichen Stromschlag in Kita ab

Tödlicher Stromschlag in Kita - Frankfurter Amtsgericht lehnt Prozess ab

Nach dem Tod eines Sechsjährigen in einem Kindergarten in Frankfurt hat das Amtsgericht die Eröffnung der Hauptverhandlung gegen einen Elektrounternehmer und seine beiden Söhne abgelehnt. (Symbolbild)
© dpa

Nach dem Tod eines Sechsjährigen in einem Kindergarten in Frankfurt hat das Amtsgericht die Eröffnung der Hauptverhandlung gegen einen Elektrounternehmer und seine beiden Söhne abgelehnt. (Symbolbild)

Der Tod eines sechsjährigen Jungen in einem Frankfurter Kindergarten bleibt zunächst ohne strafrechtliche Konsequenzen. Das Amtsgericht Frankfurt lehnte die Eröffnung der Hauptverhandlung gegen einen 71 Jahre alten Elektrounternehmer und seine beiden Söhne ab.

Es könne nicht festgestellt werden, dass die Angeschuldigten für die schadhafte Steckdose verantwortlich seien, an der der Junge im Oktober 2019 einen tödlichen Stromschlag erlitt, hieß es auf Anfrage.

Kind berührt Kabel

Die Staatsanwaltschaft hatte im September vergangenen Jahres Anklage gegen die drei Elektriker wegen fahrlässiger Tötung erhoben. Die Firma war zwischen Anfang Juli und Ende August 2019 mit Elektroarbeiten in dem Kindergarten in Frankfurt-Seckbach beauftragt worden. Dazu gehörte auch die Installation der Steckdose, die kurze Zeit später aus ihrer Befestigung herausgefallen war. Das Kind hatte beim Spielen ein heraushängendes Kabel berührt und dabei den Stromschlag erlitten.

Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein

Laut Gericht blieben die umfangreichen Ermittlungen ohne konkretes Ergebnis. Deshalb könne kein hinreichender Tatverdacht gegen die Firmeninhaber begründet werden. "Es bleibt ein großes Mysterium", sagte die Amtsrichterin. Die Staatsanwaltschaft hat sofortige Beschwerde beim Landgericht Frankfurt eingelegt, über die bislang noch nicht entschieden wurde.

Auch interessant
Auch interessant

Zum Saisonende wartet auf Eintracht Frankfurt ein echtes Herkulesprogramm: Die…

Ein Auto auf der Autobahn - so schwer, als würden elf Erwachsene darin…

Zoff um eine umstrittene Abwerbe-Aktion zwischen den Städten Frankfurt und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop