Nachrichten > Top-Meldungen, Osthessen >

Sportflugzeug bei Raboldshausen abgestürzt - Zwei Menschen sterben

Flugzeugabsturz in Neuenstein - Polizei sucht Zeugen nach dem Unglück

Von dem Sportflugzeug ist kaum etwas übrig - die Überreste sind total verkohlt

Bei Raboldshausen, einem Ortsteil der Gemeinde Neuenstein, ist ein Sportflugzeug auf ein Feld gestürzt, zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Die Ermittlungen zu dem Unglück laufen, viele Fragen sind noch offen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Absturz beobachtet haben.

Die Identität der beiden Toten steht nach Angaben der Polizei weiterhin nicht zweifelsfrei fest. Es handle sich vermutlich um Männer. Zur Identifizierung und zur Klärung der Todesursache habe die Staatsanwaltschaft Fulda eine Obduktion angeordnet, hieß es. Diese werde voraussichtlich am nächsten Mittwoch (27.09.) stattfinden.

Absturz-Ursache weiterhin unklar

Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Fotos von der Absturzstelle zeigen ein Trümmerfeld und verbrannte Erde. Warum das Kleinflugzeug abstürzte, ist aber weiterhin völlig unklar. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen wurden angefordert.

Zeuge beobachtete Absturz

Ein Zeuge habe am Mittwochmittag beobachtet, dass die Maschine zunächst Schleifen geflogen sei, sagte er. Dann habe sich die Flugsituation plötzlich verändert und das Flugzeug sei aus rund 600 Metern abgestürzt.

Bundeswehr hatte Maschine gechartert

Bei dem Flugzeug handelt es sich laut Polizei und eine zweisitzige Propeller-Maschine des Modells "Pilatus PC-9" von einer Firma aus Kiel . Beide Insassen haben den Absturz nicht überlebt. Inzwischen hat das Heer bestätigt, dass die zivile Maschine von der Bundeswehr gechartert worden war und sich auf einem Ausbildungsflug befand. 


Zeugensuche der Polizei

Die Polizei Osthessen und die Staatsanwaltschaft in Fulda bitten Zeuginnen und Zeugen, die das Absturzgeschehen beobachtet oder möglicherweise Bild- oder Videoaufnahmen hiervon gefertigt haben, sich unter der Telefonnummer 06621/932-0 an die Polizei in Bad Hersfeld oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Matthias Jahn

Stellv. Leiter Hessen & Nachrichten
Matthias Jahn

Auch interessant
Auch interessant

Das Gebäude des ehemaligen Herkulesmarktes in der Antoniengasse in der Bad…

Etwa 4.700 Menschen arbeiten beim Kali- und Salzförderer K+S im Werk Werra in…

Welche Kurse soll die vhs Hersfeld-Rotenburg künftig anbieten? Das will die vhs…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop