Nachrichten > Top-Meldungen, Wiesbaden/Mainz, Südhessen >

Bombendrohung gegen Sendezentrum in Thüringen - Gebäude geräumt

Neue Serie von Bombendrohungen - Betroffen auch Radio-Sender in Thüringen

Polizeibeamte sichern eine Schule in NRW. Nach Bombendrohungen gegen mehrere Schulen bundesweit prüfen die Ermittler einen möglichen Zusammenhang.
© dpa

Polizeibeamte sichern eine Schule in NRW. Nach Bombendrohungen gegen mehrere Schulen bundesweit prüfen die Ermittler einen möglichen Zusammenhang.

Nach einer Bombendrohung gegen ein Funkhaus mit mehreren Radiosendern ist das Gebäude in Weimar geräumt worden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden evakuiert, wie die Polizei Jena mitteilte.

Es würden nun Sprengstoffproben durchgeführt. Der Absender der Drohmail sei "Hamas" gewesen, teilte die Polizei weiter mit. Betroffen war das Sendezentrum von "Antenne Thüringen", "Landeswelle Thüringen" und "Radio Top40". In Bayern hat es außerdem eine Bombendrohung an einer Schule gegeben.

Weitere Bombendrohung gegen Schule in Mönchengladbach

Nach Bombendrohungen gegen mehrere Schulen in Nordrhein-Westfalen hat es einen weiteren Fall an einer Gesamtschule in Mönchengladbach gegeben. Im Ergebnis nehme man die Drohung aber nicht ernst, teilte die Polizei mit. Bei den Drohungen in Nordrhein-Westfalen am Montag (23.10.) war laut Innenministerium anscheinend der Gaza-Krieg Hintergrund gewesen. Eine Mönchengladbacher Polizeisprecherin sagte heute (24.10.), auch in diesem Fall gebe es in der Droh-Mail Bezüge zu dem Konflikt.

Bombendrohungen in verschiedenen Bundesländern bereits gestern

Bundesweit haben Drohungen gegen mindestens neun Schulen am Montag (23.10.) für größere Polizeieinsätze gesorgt. Auch das ZDF in Mainz wurde wegen einer Bombendrohung kurzzeitig geräumt. Inzwischen gibt es überall Entwarnung, doch die Hintergründe sind noch unklar. 

Unterrichtsausfall für hunderte Schüler

Betroffen waren Schulen in Karlsruhe und Mannheim (Baden-Württemberg), in Augsburg, Regensburg und Cham (Bayern), Solingen und Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) sowie in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Für Hunderte Schüler hieß das: Unterrichtsausfall. Sie wurden evakuiert oder erst gar nicht auf das Schulgelände gelassen. Fast alle Schulen wurden mit Spürhunden durchsucht. Verdächtige Gegenstände oder andere Hinweise auf eine Gefahrenlage seien an den Einsatzorten allerdings nicht gefunden worden, erklärten Polizeisprecher.

Schule in Mannheim nicht geräumt

Eine Mannheimer Gemeinschaftsschule wurde nach Polizeiangaben nicht durchsucht. Die Mail sei am Montag entdeckt und die Polizei gegen 8.00 Uhr informiert worden. Man habe sofort einen Stab gebildet und die Lage sondiert, sich dann aber gegen einen Einsatz vor Ort und auch gegen eine Räumung der Gemeinschaftsschule entschieden. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Drohungen in mehreren Bundesländern gab, blieb vorerst unklar.

Auch ZDF betroffen

Auch gegen das ZDF wurde eine Bombendrohung ausgesprochen. Mehrere Gebäude auf dem Gelände im Mainzer Stadtteil Lerchenberg wurden geräumt, darunter auch das Sendebetriebsgebäude und das Hochhaus, in dem die Verwaltung des Senders sitzt. Bereits zum Mittag konnte beim Sender Entwarnung gegeben werden. Im ZDF-Programm machte sich der Vorfall dadurch bemerkbar, dass die "heute Xpress"-Nachrichten um 9.00 Uhr ausfielen und stattdessen das Frühstücksmagazin "Volle Kanne - Service täglich", das aus Düsseldorf sendet, schon ein paar Minuten früher begann.

Entwarnung auch in Ludwigshafener Museum

Betroffen von einer Drohung war nach Angaben der Polizei auch ein Museum in Ludwigshafen. Dieses wurde geräumt, Einsatzkräften mit Sprengstoffspürhunden waren im Einsatz. Es habe nichts Verdächtiges gefunden werden können und die Absperrungen seien wieder aufgehoben worden, teilte die Polizei mit.

 

Bayern: Erneut Bombendrohung an Schule

Erneut gibt es eine Bombendrohung an einer Schule in Bayern. Die Polizei räumte…

Auch interessant
Auch interessant

Eine 31-jährige Mutter war mit ihrem einjährigen Sohn auf einem Spielplatz in…

Bei einer nächtlichen Sportbootkontrolle auf dem Rhein bei Mainz hat die…

Nach der Befreiung eines Häftlings der Justizvollzugsanstalt (JVA) Mannheim bei…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop