Nachrichten > Top-Meldungen >

Schüler in Klasse erschossen: 15-Jähriger in Offenburg in U-Haft

Schüler in Klasse erschossen - 15-Jähriger in Offenburg in U-Haft

Hubschraubergetöse, Straßensperre und Sirenengeheul - Schussalarm an einer Schule in Offenburg in Baden-Württemberg.
© dpa

Hubschraubergetöse, Straßensperre und Sirenengeheul - Schussalarm an einer Schule in Offenburg in Baden-Württemberg.

Trauer und Bestürzung im badischen Offenburg: An einer Schule soll ein 15-Jähriger am Donnerstag auf einen gleichaltrigen Mitschüler geschossen haben. Dieser starb an seinen schweren Verletzungen.

Der Tatverdächtige kam wegen mutmaßlichen Totschlags in Untersuchungshaft in einem Gefängnis, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Abend mitteilten. Der tatverdächtige Jugendliche, ein Deutscher, werde kriminaltechnisch untersucht, teilten die Ermittler mit.

Motiv wohl persönlicher Natur

Das Motiv für den Angriff in der sonderpädagogischen Schule dürfte im persönlichen Bereich liegen.Nach dpa-Informationen soll sich der Angriff in der 9. Klasse des Tatverdächtigen abgespielt haben. Ermittlern zufolge wurde der Tatverdächtige von einem Mann, der zufällig anwesend war, bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Mann sei berechtigt gewesen, sich in der Schule aufzuhalten - aber kein Lehrer.

Mindestens einmal auf sitzenden Schüler geschossen

Der 15-Jährige sei in ein Klassenzimmer gekommen und habe auf seinen sitzenden Mitschüler mindestens einen Schuss aus einer Handfeuerwaffe abgeben. "Hierdurch erlitt dieser schwerste Verletzungen", hieß es in der Mitteilung. Das Opfer starb später in einer Klinik. Das Einschreiten des Mannes bis zum Eintreffen der Beamten sei ein glücklicher Umstand gewesen - es hätte noch mehr passieren können, erfuhr die dpa aus Kreisen.

Polizei geht von Einzeltäter aus

Der mutmaßliche Täter habe mehr Munition dabeigehabt. In der 9. Klasse werden üblicherweise Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 16 Jahren unterrichtet."Die Polizei hat den mutmaßlichen Täter schnell gefasst und ermittelt mit Hochdruck die Hintergründe der Tat", erklärte Innenminister Thomas Strobl (CDU) in Stuttgart. Es werde von einem Einzeltäter ausgegangen. Hinweise auf einen politischen Hintergrund der Tat habe Polizei zurzeit nicht.

 

Bei dem Großeinsatz der Polizei an der Schule ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. 
© dpa

Bei dem Großeinsatz der Polizei an der Schule in Offenburg ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. 

Über 300 Beamte waren im Einsatz - auch ein SEK

Die Schule wurde laut Polizei weiträumig abgesperrt, sie liegt in der Nordstadt der Kommune im Ortenaukreis. Die Beamten sprachen von einem Großeinsatz, es waren über 300 Polizistinnen und Polizisten dabei. Laut Polizeikreisen war auch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) eingesetzt. Auch aus anderen Revieren und Polizeipräsidien der Region kam Unterstützung. Von einer Amoktat werde explizit nicht gesprochen, sagte ein Polizeisprecher.

Offenburg ist in der Region wichtiges Verkehrs- und Wirtschaftszentrum

Anwohner berichteten von Hubschraubern, die stundenlang über dem Areal kreisten. Sirenen von Einsatzfahrzeugen heulten, auf einer wichtigen Verkehrsachse gab es eine Straßensperre. Offenburg mit rund 62 000 Einwohnern ist in der Region ein wichtiges Verkehrs- und Wirtschaftszentrum, das Leben ist aber sonst eher beschaulich. Rund 180 Schüler mussten zunächst in den Klassenräumen bleiben, konnten diese dann aber später verlassen. Die jungen Menschen wurden zunächst von Fachpersonal betreut, konnten aber dann zu ihren Eltern zurückkehren, wie die Polizei berichtete.

Waldbachschule ist sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum

Die Waldbachschule ist nach eigenen Angaben ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Schülerinnen und Schüler werden in 15 Klassen unterrichtet. Die Schule soll nach Angaben der Stadt Offenburg am Freitag geschlossen bleiben.Auch Stunden nach der Tat war das Schulgebäude noch abgesperrt. 

Auch interessant
Auch interessant

Die Polizei hat in einem Vorort von Helsinki in Finnland einen 12-Jährigen…

Am Samstagabend (20. April) kam es in einer Unterkunft für Geflüchtete in…

Am Sonntagmorgen brachte Winterwetter mit umgestürzten Bäumen Probleme auf…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop