Nachrichten > Top-Meldungen, Wiesbaden/Mainz >

Stromausfall in Budenheim: Die Haushalte sind wieder am Netz

Erleichterung in Budenheim - Strom nach über 24 Stunden wieder da

Nach einer Verpuffung in einem Umspannwerk gibt es einen Stromausfall in Budenheim.
© Keutz TV-News

Nach einer Verpuffung in einem Umspannwerk gab es einen Stromausfall in Budenheim.

In der Gemeinde Budenheim im Kreis Mainz-Bingen hatten tausende Haushalte fast 24 Stunden keinen Strom. Schuld war eine Störung in einem Umspannwerk. Inzwischen gibt die Feuerwehr Entwarnung: Der Strom ist wieder da. 

Die Bevölkerung wird allerdings gebeten sparsam mit dem Strom umzugehen, damit das Stromnetz nicht überlastet wird und es zu einem erneuten Stromausfall kommt. Am Morgen konnten nach Angaben der Gemeindewerke Budenheim 60 Prozent der betroffenen Haushalte wieder mit Strom versorgt werden. Die Gemeindewerke hoffen, bis 15.00 Uhr wieder alle Haushalte anschließen zu können.

9.000 Haushalte betroffen

Betroffen waren etwa 9.000 Haushalte. Es seien Gebäude und Teile des Umspannwerks beschädigt worden, teilte die Technische Einsatzleitung mit.

Verpuffung in Umspannwerk

Grund für den Stromausfall war demnach eine Verpuffung in einem Umspannwerk. Deshalb war seit Mittwochnachmittag der Strom weg. Ausgelöst wurde die Verpuffung wohl durch mindestens einen sogenannten "Erdschluss". Der kann zum Beispiel dann entstehen, wenn eine hängende Hochspannungsleitung die Erdoberfläche berührt. Betroffen waren auch das Festnetz und zum Teil der Handy-Empfang.

100 Einsatzkräfte im Einsatz

Zwischenzeitlich waren rund 100 Kräfte von Feuerwehr, Katastrophenschutz, Polizei, Rettungsdienst, Stadtwerken und THW aus der Umgebung im Einsatz. Vier Personen wurden medizinisch versorgt, zwei von ihnen ins Krankenhaus gebracht. Drei der Betroffenen hätten stromabhängige Geräte zur Unterstützung der Atmung, eine Person habe eine Panikattacke gehabt, hieß es.

Altenpflegeheim und Pumpwerke mit Notstrom versorgt

Ein Altenpflegeheim mit 65 Bewohnern wurde den Angaben zufolge mit Notstrom versorgt. Ebenso die Pumpwerke. So sei gesichert, dass es keinen Rückstau des Abwassers gibt.

Auch interessant
Auch interessant

Stockdunkle Straßen, keine Ampeln, keine Straßenbeleuchtung: In den Frankfurter…

Ein 24-jähriger Mann wurde bei einem Wohnungsbrand in Mainhausen im Landkreis…

Akkus einfach in den Müll geworfen - und im Müllfahrzeug explodieren sie mit…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop