Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Handel leidet an Inflation: Die Deutschen kaufen weniger

Handel leidet an Inflation - Die Deutschen kaufen weniger

Besonders der stationäre Einzelhandel leide laut dem Handelsverband Deutschland unter der derzeitigen Inflation. Er geht davon aus, dass in diesem Jahr rund 9.000 Geschäfte aufgeben müssen (Symbolbild).
© dpa

Besonders der stationäre Einzelhandel leide laut dem Handelsverband Deutschland unter der derzeitigen Inflation. Er geht davon aus, dass in diesem Jahr rund 9.000 Geschäfte aufgeben müssen (Symbolbild).

Die hohe Inflation macht dem Einzelhandel in Deutschland außerordentlich zu schaffen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) geht in einer am Dienstag veröffentlichen neuen Prognose davon aus, dass die Umsätze der Branche in diesem Jahr real - also preisbereinigt - um vier Prozent unter dem Vorjahresniveau liegen werden.

Bisher war der Handel von einem realen Minus von drei Prozent ausgegangen. Nominal dürften die Umsätze der jüngsten Prognose zufolge um drei Prozent auf gut 650 Milliarden Euro steigen. HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth verwies auf eine Verbandsumfrage, nach der ein Viertel der Verbraucher in Deutschland Angst haben, nicht mehr mit dem Geld auszukommen. "Oft kaufen sie weniger, in vielen Fällen weichen sie auf günstigere Produkte aus", sage Genth. Insgesamt gäben 45 Prozent der Bevölkerung an, sich in irgendeiner Weise einzuschränken.

Letzte reale Umsatzeinbußen 2009

Wie hart die Inflation den Handel trifft, zeigt ein Blick in die Vergangenheit. Reale Umsatzeinbußen verzeichnete die Branche zuletzt in der Finanzkrise 2009. Damals fiel der Einbruch der Umsätze mit inflationsbereinigt 3,4 Prozent allerdings noch etwas geringer aus, als es für dieses Jahr erwartet wird. Einen Einbruch in vergleichbarer Höhe habe es mindestens seit der Jahrtausendwende nicht mehr gegeben.

Stationärer Handel besonders betroffen

Besonders stark trifft die Konsumflaute der HDE-Prognose zufolge den stationären Handel. Hier sollen die Umsätze inflationsbereinigt in diesem Jahr sogar um fünf Prozent schrumpfen. Das hat Folgen. Der Handelsverband geht davon aus, dass in diesem Jahr rund 9.000 Geschäfte für immer ihre Türen schließen werden. Das wären fast doppelt so viele wie in einem "normalen" Jahr vor der Corona-Krise.

Vor allem langlebige Produkte wie Möbel, Bau- und Heimwerkerbedarf oder Fahrräder würden zurzeit deutlich seltener gekauft als in den vergangenen Jahren, berichtete HDE-Präsident Alexander von Preen.

Lichtblicke für die Branche

Doch gibt es laut von Preen auch einige Lichtblicke für die Branche. Die Inflation habe offenbar ihren Höhepunkt überschritten und auch Lieferengpässe seien seltener geworden, sagte der Branchenkenner. In der zweiten Jahreshälfte rechnet der HDE deshalb mit zumindest stabilen oder sogar besseren Rahmenbedingungen für den Einzelhandel in Deutschland.

Auch interessant
Auch interessant

Ein sonntägliches Verkaufsverbot für die digitalen Teo-Märkte, das gilt seit…

Hanau verschiebt die Eröffnung des neuen Einkaufs- und Freizeitzentrums Stadthof…

Der Anstieg bei den Ladendiebstählen bereitet Händlern in Deutschland Sorgen.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop