Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Black Friday: Fast zwei Drittel wollen Angebote nutzen

Black Friday - Fast zwei Drittel wollen Angebote nutzen

"«Black Friday - Bis zu -50%»" steht auf einem Aufkleber an einem Schaufenster. Der Black Friday ist ein Tag für Schnäppchenjäger, an dem viele Geschäfte Sonderangebote und Rabatte anbieten.
© dpa

Fast zwei Drittel der Verbraucherinnen und Verbraucher wollen laut einer Umfrage die Angebote zum Black Friday nutzen.

Die Schnäppchenjagd im Weihnachtsgeschäft hat sich in Deutschland weitgehend ins Internet verlagert. Nach einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbandes Bitkom wollen 63 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher ab 16 Jahren die Sonderangebote rund um Black Friday oder Cyber Week nutzen.

Dabei wollen 44 Prozent im Netz auf die Suche gehen, elf Prozent sowohl online als auch stationär. Ganz analog und nur im Laden vor Ort wollen lediglich acht Prozent von den Angeboten Gebrauch machen. Gut ein Drittel (37 Prozent) ignoriert die Rabatt-Tage.

Gezielte Schnäppchenjagd

Die Umfrage zeigt, dass viele Verbraucherinnen und Verbraucher sich gezielt auf die Schnäppchensuche machen. Die Hälfte (50 Prozent) überlegt im Voraus, was sie konkret einkaufen will. 29 Prozent schauen dann ausschließlich nach entsprechenden Angeboten, 21 Prozent sind aber auch offen für spontane Kaufentscheidungen.

Bitkom rät: Genau hinschauen

Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder riet den Verbraucherinnen und Verbrauchern, auch während der Rabattschlacht genau hinzuschauen und zu prüfen, ob es sich wirklich um einen guten Deal handelt. Dazu sollte man sich beispielsweise mit Hilfe von Preisvergleichsportalen darüber informieren, welcher Preis normalerweise für eine bestimmte Ware verlangt werde.

Cyber-Week startet Montag

Zum Black Friday an diesem Freitag (24. November) wirbt der Handel teils mit erheblichen Rabatten um die Kundschaft. Die Cyber-Week startet am Montag mit ihren Rabattaktionen.


Für die am Donnerstag veröffentlichte Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands durchgeführt hat, wurden Anfang Oktober 1.123 Internetnutzer in Deutschland ab 16 Jahren befragt, darunter 1.050 Online-Shopper.

Auch interessant
Auch interessant

Bundeskanzler Olaf Scholz ist für einen dreitägigen Besuch China gereist. Auf…

Die Menschen in Deutschland konsumieren weniger Milch, Käse und Butter. Wie im…

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will sich bei seiner Reise nach China für einen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop