Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

GDL-Chef: Bahntarifstreit wird durch Bonuszahlungen noch härter

GDL-Chef zu Bonuszahlungen - "Bahntarifstreit wird noch härter"

Die Manager der Deutschen Bahn sollen Millionen-Boni erhalten. Dies sorgt für Empörung bei der Lokführergewerkschaft GDL. Deren Tarifauseinandersetzungen mit der Bahn dürften jetzt noch härter geführt werden, so GDL-Chef Weselsky.
© dpa

Die Manager der Deutschen Bahn sollen Millionen-Boni erhalten. Dies sorgt für Empörung bei der Lokführergewerkschaft GDL. Deren Tarifauseinandersetzungen mit der Bahn dürften jetzt noch härter geführt werden, so GDL-Chef Weselsky.

Die Bonuszahlungen für Manager der Deutschen Bahn führen nach Ansicht der Lokführergewerkschaft GDL zu einer Verschärfung der Tarifauseinandersetzung.

"Der Tarifkonflikt wird nach dem Bekanntwerden der Boni keineswegs entschärft. Er wird noch härter", sagte GDL-Chef Claus Weselsky dem "Tagesspiegel" laut Bericht vom Montag. Die Konzernspitze habe sich ihre Boni-Regelungen so schreiben lassen, dass die Voraussetzungen immer erfüllt seien.

Boni-Zahlungen nach Ende der Strompreisbremse

Zuvor war bekanntgeworden, dass die Bahn, die die Strompreisbremse in Anspruch genommen hatten, ihre zurückgehaltenen Boni auszahlen kann. Bisher galt wegen der staatlichen Hilfe ein Boni-Verbot. Bahn-Chef Richard Lutz etwa wird laut Geschäftsbericht für 2022 einen Bonus von mehr als 1,26 Millionen Euro erhalten. Der Bahn-Aufsichtsrat hat inzwischen ein neues Vergütungssystem beschlossen.

Neue Streiks nach Weihnachtsferien drohen

Im Tarifstreit zwischen GDL und Bahn war schon in den vergangenen Wochen kein Lösungsweg in Sicht. Nach den Weihnachtsferien könnte es erneut zu Arbeitsniederlegungen kommen. Weselsky kritisiert das Management immer wieder und sagte etwa im November: "Nieten in Nadelstreifen, mit Millionengehältern, sitzen im Bahntower, machen sich einen Fetten und haben keine Ahnung, wie man eine Eisenbahn organisiert."

Auch interessant
Auch interessant

Bundeskanzler Olaf Scholz ist für einen dreitägigen Besuch China gereist. Auf…

Die Menschen in Deutschland konsumieren weniger Milch, Käse und Butter. Wie im…

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will sich bei seiner Reise nach China für einen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop