Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Bahn startet Ausschreibung: Neue ICE-Züge ab den 2030-Jahren geplant

Bahn startet Ausschreibung - Neue ICE-Züge für das nächste Jahrzehnt

Die Bahn will ihre Flotte verjüngen und braucht mehr neue Züge. Die Ausschreibung läuft. Doch bis die neuen ICE durch Deutschland fahren, vergehen einige Jahre.
© dpa

Die Bahn will ihre Flotte verjüngen und braucht mehr neue Züge. Die Ausschreibung läuft. Doch bis die neuen ICE durch Deutschland fahren, vergehen einige Jahre (Symbolbild).

Die Deutsche Bahn hat eine Ausschreibung für eine neue Generation von ICE-Zügen gestartet, die Anfang der 2030er Jahre in Betrieb genommen werden sollen.

Die neuen Züge sollen mindestens 300 km/h schnell sein und einen stufenlosen Einstieg ermöglichen.

Rahmenvertrag für bis zu 95 Züge

Die Bahn plant, mit dem Gewinner der Ausschreibung einen Rahmenvertrag über bis zu 95 Züge zu schließen. Zunächst sollen 33 Fahrzeuge bestellt werden, die mit etwa 940 Sitzplätzen und einer Länge von 400 Metern einstöckig konzipiert sind. Diese sollen die älteren ICE 1 und ICE 3 ersetzen, beginnend im nächsten Jahrzehnt.

Herstellerneutrale Ausschreibung

Siemens Mobility und Alstom wurden vor einem Jahr damit beauftragt, Konzepte für die nächste ICE-Generation zu entwerfen. Diese Konzepte wurden als Grundlage für die nun erfolgte, herstellerneutrale Ausschreibung verwendet. Die Vergabe des Auftrags ist für das Frühjahr 2025 geplant.

Neues Konzept statt bestehender Plattformen

Im Gegensatz zu vorherigen ICE-Flotten, die auf bestehenden Plattformen aufbauten, soll für den nächsten ICE ein komplett neues Konzept entwickelt werden. Dies ist einer der Gründe, warum es noch einige Jahre dauern wird, bis der Zug einsatzbereit ist.

Erneuerung und Verjüngung der Zugflotte

Die Bahn arbeitet seit einigen Jahren daran, ihre Flotte zu vergrößern und zu verjüngen. Das Durchschnittsalter der Züge soll bis 2030 von derzeit 18 Jahren auf 12 Jahre reduziert werden. Die Auslieferung der ICE-4-Züge nähert sich dem Ende, und die ICE 3 Neo werden seit einem Jahr ausgeliefert, von denen bis 2028 etwa 90 Züge in Betrieb sein sollen. Ende 2024 wird zudem mit der Auslieferung des ICE L begonnen.

Redakteur Jan-Philipp Repp

Auch interessant
Auch interessant

Der Fachkräftemangel in Deutschland belastet den Mittelstand einer Umfrage…

Der Bahnverkehr rund um den Wormser Hauptbahnhof ist nach einem Zusammenstoß…

Dr. Christian Gebhardt ist alter und neuer Präsident der Industrie- und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop