Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Ausbau von Stromtrassen in Deutschland nimmt Fahrt auf

Prognosen der Netzagentur - Ausbau von Stromtrassen nimmt Fahrt auf

Fast 3.500 Kilometer neue «Stromautobahnen» sollen allein 2024 und 2025 genehmigt werden.
© dpa

Fast 3.500 Kilometer neue «Stromautobahnen» sollen allein 2024 und 2025 genehmigt werden. Auch beim Bau geht es voran (Symbolbild).

Die Bundesnetzagentur rechnet mit einer deutlichen Beschleunigung beim Ausbau des Stromübertragungsnetzes. Wie das Magazin "Der Spiegel" unter Berufung auf interne Daten berichtete, erwartet die Bonner Behörde nach 904 neu genehmigten Kilometern 2023 für das laufende Jahr 1.872 und für das kommende Jahr 1.607 Kilometer.

Dies würde vor allem beim Ausbau der Höchstspannungstrassen Ultranet, SuedLink und SuedOstLink helfen, die Strom aus dem windreichen Norden nach Süden transportieren und Engpässe beseitigen sollen.

Frühere Inbetriebnahme von Ultranet möglich

Die Inbetriebnahme der Gleichstromleitung Ultranet von Düsseldorf ins baden-württembergische Philippsburg könnte dadurch um ein Jahr auf 2026 vorgezogen werden, erwartet die Bundesnetzagentur.

Beschleunigung durch Gesetze

Ein wesentlicher Treiber seien die Beschleunigungsgesetze der Koalition, so der "Spiegel". Sie ermöglichten es den Behörden, die Verfahren zu bündeln und weniger Alternativrouten zeitaufwendig prüfen zu müssen. Zudem könnten sie für große Teile des Ausbaugebiets sogenannte Präferenzräume festlegen, in denen die Verfahren zusätzlich beschleunigt werden können. "Das spart Jahre an Planungsarbeit", sagte Behördenpräsident Klaus Müller dem Nachrichtenmagazin.

Starke Zunahme der genehmigten Trassenkilometer

Bereits 2023 lag die Anzahl der genehmigten Trassenkilometer laut Bundeswirtschaftsministerium viermal so hoch wie 2021. Auch die Zahl der in Bau gegangenen Trassenkilometer hatte sich demnach 2023 gegenüber 2021 verdoppelt. Für 2024 werde ein Zubau von rund 1.500 Kilometer erwartet - fünfmal so viele Kilometer wie 2021, hatte das Ministerium vergangene Woche mitgeteilt.

Auch interessant
Auch interessant

Die Europäische Union präsentiert einen Schritt im Kampf gegen horrende…

Laut einer Analyse des Vergleichsportals Verivox zahlen viele Verbraucher in…

Verbraucher in Deutschland dürften in diesem Jahr mehr als fünf Milliarden Euro…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop