Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Zahl neu gebauter Wohnungen 2023 in Hessen rückläufig

Weitere Engpässe erwartet - Weniger neu gebaute Wohnungen in Hessen

Neue Wohnungen werden in Hessen dringend benötigt - jedoch sind 2023 weniger fertig gebaut worden als noch im Jahr zuvor (Symbolbild). 
© dpa

Neue Wohnungen werden in Hessen dringend benötigt - jedoch sind 2023 weniger fertig gebaut worden als noch im Jahr zuvor (Symbolbild). 

In Hessen sind im Jahr 2023 rund 3,8 Prozent weniger neue Wohnungen fertig geworden als noch ein Jahr zuvor. Wie das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, entstanden insgesamt rund 18.000 Wohnungen in neuen Gebäuden.

Der Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VdW südwest) mahnte, das Minus spiegele nur bedingt den Ernst der Lage wider. Der Effekt der zuletzt signifikant sinkenden Baugenehmigungen zeichne sich darin bisher nicht ab.

Wohnungsmangel verstärkt sich

"Die Wohnungsmärkte werden perspektivisch auf noch größere Engpässe zusteuern", warnte VdW-Vorstand Axel Tausendpfund. "Wir müssen leider davon ausgehen, dass die Zahl der Menschen, die keine bezahlbare Wohnung finden, weiter zunimmt." Seit rund zwei Jahren seien die Baugenehmigungen in Hessen signifikant rückläufig.

Größte Wohnungen im Vogelsbergkreis

Laut Statistik lag die durchschnittliche Größe der neuen Wohnungen bei 98,9 Quadratmetern. Die durchschnittlich größten Wohnungen entstanden 2023 demnach im Vogelsbergkreis mit gut 139 Quadratmetern. Die durchschnittlich kleinsten Wohnungen wurden in Frankfurt am Main mit 68,4 Quadratmetern neu fertiggestellt.

Zurückhaltung bei neuen Bauprojekten

Rechne man Wohnungen in Bestandsgebäuden mit, dann seien 2023 rund 21.300 weitere Wohnungen in Hessen fertig worden, teilte die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) mit. Im Vergleich zum Vorjahr sei dies ein Minus von 2,1 Prozent. "Für das laufende Jahr 2024 ist leider nicht mit einer Verbesserung der Lage im Wohnungsbau zu rechnen", sagte VhU-Vizepräsident Thomas Reimann. Grund dafür sei die derzeit große Zurückhaltung bei neuen Bauprojekten.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop