Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Umfrage: Streamingdienste erfolgreich im Kampf gegen Trittbrettfahrer

Offensiven der Streamingdienste - Erfolg im Kampf gegen Account-Sharing

Einer zahlt den Streamingdienst, mehrere nutzen ihn - das gibt es wohl immer seltener in Deutschland (Symbolbild).
© dpa

Einer zahlt den Streamingdienst, mehrere nutzen ihn - das gibt es wohl immer seltener in Deutschland (Symbolbild).

Die Offensiven großer Streaming-Anbieter wie Netflix gegen das Teilen von Nutzerkonten tragen offensichtlich Früchte - in Deutschland streamen laut Studie inzwischen weniger Trittbrettfahrer. 

Bei der aktuellen "Screens in Motion"-Umfrage des Burda-Verlages bekamen mehr als 1100 Nutzerinnen und Nutzer von Streaming-Abos die Frage gestellt, ob sie mindestens einen Account mit anderen Personen außerhalb ihres Haushalts teilen. Darauf antworteten 34 Prozent mit Ja. Das sind 7 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr.

Viele junge Menschen teilen weiterhin Accounts

 "Zugleich liegt aber bei den Jüngeren, die das finanziell auch vielleicht eher nötig haben, der Rückgang nur bei drei Prozentpunkten auf 50 Prozent. Insgesamt die Hälfte der jungen Leute teilt also weiterhin Accounts", sagte die Verantwortliche der Studie "Screens in Motion", Marion Sperlich, der Deutschen Presse-Agentur. Gemeint sind damit Befragte im Alter unter 30.

Anbieter gehen härter gegen Account-Sharing vor

"Das wäre also durchaus ein nennenswertes Potenzial für die Anbieter", sagte Sperlich mit Blick auf mögliche Kundenzugewinne durch weitere Maßnahmen gegen das Account-Sharing. Vor allem Netflix geht seit einem Jahr in Deutschland und auf anderen Märkten vermehrt dagegen vor, dass Nutzer einen Account über einen Haushalt hinaus teilen. Dafür wird nun zusätzliches Geld fällig - entweder zahlen die Mitbenutzer für ein eigenes Konto, oder der bisherige Abo-Inhaber fügt sie für ein monatliches Entgelt als Zusatzmitglied hinzu.

Auch interessant
Auch interessant

Google hat nach jahrelangem Tauziehen seinen Plan aufgegeben,…

Filme wie auf einer Leinwand anschauen oder oder mehrere künstliche Bildschirme…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop