FreizeitRezepte >

Wintergrillen mit dem FFH-Grill-Instructor

Nicht nur was für den Sommer - Auch im Winter lässt es sich gut grillen!

Grillen geht nämlich auch im Winter! Denn ehrlich: Grillfleisch schmeckt doch immer.

Ein wahrer Grill-Instructor kennt keinen Schmerz - und grillt auch bei kalten sechs Grad. Und ja, das auch im Winter! Daniel Fischer verrät euch die besten Tipps für lecker Grillfleisch...

Tipp 1: Deckel drauf
Zum Wintergrillen eignet sich ein Kugelgrill bestens. Bei dem geht dank des Deckels bei kalten Wind und Wetter die Glut nicht so schnell aus. Und: Das Fleisch wird von oben nicht kalt.

Tipp 2: Kleine Stücke brutzeln
Dünne Steaks, Würstchen, Filets ect. auf den Rost legen. Die Grillzeit ist bei kalten Temperaturen nämlich deutlich länger und ihr wollt ja nicht vorm Grill verhungern. Damit das Fleisch nicht so schnell abkühlt, schnell in die warme Wohnung tragen oder in Thermo- oder Styroporboxen zwischenlagern.

Tipp 3: Mehr Kohle und Propangas
Beim Grillen im Winter verbraucht das Grillen mehr Kohle oder Gas als im Sommer. Also genug davon auf Vorrat lagern. Und: Achtung bei Butangas: Das wird bei Minusgraden flüssig. Dann kommt nichts mehr aus der Flasche – und das Grillen ist vorbei. Besser: Propangas.

Tipp 4: Warme Beilage statt kalter Salat
Kalte Salate sind im Winter nicht so lecker, bei kalten Außentemperaturen darf es gern was Warmes am Gaumen sein. Also: Statt Kartoffelsalat lieber eine Folienkartoffel in die Glut legen. Oder Blumenkohl, mit Speck umwickelt. Hmmmm. 

Tipp 5: Brutzelbanane als Dessert
Eine Banane mit Schale auf den Grill legen, bis die Schale schwarz ist. Banane schälen, Honig oder Vanillesoße drüber - lecker! Oder ihr macht einen Klassiker: Bratäpfel! So geht's:

Das Kerngehäuse der Äpfel mit einem Ausstecher oder einem Messer entfernen. Das Innere mit geschmolzener Butter ausstreichen. Die weihnachtliche Füllung je nach Belieben aus Mandeln, Nüssen, Rosinen, Marmelade, Brotwürfeln und/oder Likör mischen. Jeden Apfel in Alufolie wickeln und 10-12 Minuten auf dem Grill backen. Als absolute Schleckermäulchen-Krönung könnt ihr noch ein Bällchen Eis ider Vanillesauce dazu servieren.

nach oben