On AirGuten Morgen, Hessen! >

Darmstadt 98-Torwart Marcel Schuhen: Hier braucht man Drama

SV 98 kämpft um den Aufstieg - Marcel Schuhen: Hier braucht man Drama

Es erwartet uns ein dramatisches Finale im Aufstiegskampf der zweiten Liga. Für die Darmstädter Lilien ist vor dem letzten Spieltag noch alles drinne: Direkter Aufstieg, Relegation oder der bittere Platz Vier. SV98-Torhüter Marcel Schuhen ist im FFH Guten Morgen, Hessen-Interview optimistisch, dass diese Saison ein Happy End findet.

In Darmstadt zittert man wohl einfach gerne bis zur letzten Minute. Denn mal wieder liefern uns die Lilien ein Herzschlagfinale zum Saisonende und könnten zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte in die Bundesliga aufsteigen. Doch nach der Niederlage gegen Düsseldorf in der letzte Woche muss der Verein nicht nur selber punkten, sondern ist auch darauf angewiesen, dass entweder Werder Bremen oder der HSV patzen. Aber Darmstadt-Torhüter Marcel Schuhen ist da guter Dinge: "Ich habe so ein Gefühl im Bauchbereich, dass wenn wir das Spiel gewinnen sollten, ist noch ein bisschen mehr [als Platz vier] drinne", sagt er in FFH Guten Morgen, Hessen!

Drei gute Gründe für den Lilien-Aufstieg

Und er hat auch gleich drei gute Gründe parat, warum es mit dem Aufstieg sicherlich klappen wird: "Erster Grund ist, dass wir ein sehr, sehr geschlossenes Team sind und bisher immer an uns geglaubt haben. Zweiter Grund ist, dass wir auch schon Situationen in dieser Saison gemeistert haben, wo uns viele abgeschrieben haben. Und das nicht nur einmal. Und der dritte Grund ist die Geschichte des Vereins. Ich glaube wenn wir letzte Woche gewonnen hätten - das wäre für den Verein einfach viel zu einfach!" In Darmstadt brauche man schlicht das Drama, ist er überzeugt und verspricht, dass das Team bis zur letzten Minute alles geben wird: "Wir wollen unseren Teil zur Geschichte des Vereins beitragen."

Schuhen: Wir müssen einfach bei uns bleiben

Und damit das auch wirklich klappt, gibt Schuhen schon einmal die Devise für das Team vor: "Wir fahren am besten damit, wenn wir einfach bei uns bleiben!" In der vergangenen Saison hätte es schon öfter Situationen gegeben, in denen nicht alles so wie geplant gelaufen sei: "Am allerwichtigsten war dann, dass wir uns immer bei uns gesammelt haben und unsere Aufgaben erfüllt haben."

Der SV Darmstadt 98 spielt am Sonntag um 15:30 Uhr zuhause gegen den SC Paderborn, die aktuell auf Platz sechs der Tabelle stehen.

Marcel Schuhen in FFH Guten Morgen, Hessen

Welche Gründe sprechen für den Aufstieg?

Wie schafft man es die Nerven zu behalten?

Stimmung bei Darmstadt 98 vor dem entscheidenen Spiel

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Endlich wieder Heimspiele am Böllenfalltor: Der SV Darmstadt 98 empfängt…

Der SV Darmstadt 98 hat einen neuen Sportlichen Leiter gefunden. Paul Fernie…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop