Nachrichten > Guten Morgen, Hessen!, Sport >

Djibril Sow im Interview: Champions League leichter als Bundesliga

Djibril Sow im FFH-Interview - Champions League leichter als Bundesliga

© FFH

Eintracht Spieler Djibril Sow im FFH-Interview

Vor dem Champions League Achtelfinale gegen den SSC Neapel geben sich die Frankfurter Spieler selbstbewusst. Mittelfeldspieler Djibril Sow glaubt in FFH Guten Morgen, Hessen sogar daran, dass das Finale der Königsklasse möglich ist.

Im Fußball ist alles möglich, besonders dann, wenn man Eintracht Frankfurt heißt - so formuliert es Djibril Sow, als ihn Julia Nestle auf ein mögliches Champions League Finale anspricht. Allerdings gibt er auch unverblümt zu, dass hier natürlich auch der persönliche Wunsch seine Einschätzung etwas beeinflusst. Er sage das, "einfach weil ich daran glauben möchte".

Bis es so weit ist, stehen allerdings noch einige schwierige Spiele an. Zuerst gegen den SSC Neapel - aktuell mit großem Abstand der Spitzenreiter der italienischen Liga. "Momentan eines der besten Team in Europa", sagt Djibril Sow, "aber das macht es ja auch irgendwie spannend". Positiv sei auf jeden Fall, dass der Druck in diesem Spiel definitiv nicht auf Seiten der Eintracht sei.

Bei Neapel müssen wir auf jeden einzelnen aufpassen

Auffälligster Spieler bei Neapel ist zur Zeit Sturmstar Victor Osimhen, der diese Saison in 24 Spielen bereits 19 Tore für seinen Club geschossen hat. Sich nur auf ihn zu konzentrieren, wird aber nicht reichen, sagt Sow: "Neapel ist eine Mannschaft, die eigentlich keinen einzigen großen Star hat, sondern viele super Spieler. Da müssen wir auf jeden einzelnen aufpassen. Da wird sicherlich nicht nur einer im Fokus stehen."

Gute Nachrichten für die Eintracht: Kapitän Sebastian Rode wird im Achtelfinal-Hinspiel dabei sein

Nachören: Djibril Sow im FFH-Interview

Über den SSC Neapel und Trainer Oliver Glasner

Djibril Sow im FFH-Interview

Warum Champions League leichter ist als Bundesliga

Djibril Sow im FFH-Interview

Djibril Sow glaubt an das Finale

Djibril Sow im FFH-Interview

© HIT RADIO FFH

Bundesliga ist anspruchsvoller als Champions League

Aber gerade die hohe spielerische Qualität der Mannschaften macht für Sow die Champions League in mancher Hinsicht auch leichter als die Bundesliga: "Für mich persönlich finde ich die Spiele in der Bundesliga, was das physische angeht, noch anspruchsvoller als die Champions League. In der Bundesliga spielen viele Mannschaften keinen spielerischen Fußball, sondern eher über die Physis und dann ist es einfach auch schwer sich zu entfalten. Während in der Champions League viele Mannschaften über das Spielerische kommen. Das ist vielleicht von der Qualität her anspruchsvoller, aber spielerisch macht es definitiv mehr Spaß in der Champions League", sagt er im FFH-Interview.

Die besten Fans, vor denen er je gespielt hat

Wo viele Mannschaften über das Spielerische kommen, kommt die Frankfurter Eintracht auch über die Fans - für Djibril Sow die besten Fans vor denen er je gespielt hat. Und das würden auch andere Spieler so einschätzen: "Eigentlich überall wird das so gesehen", auch wenn er in der schweizerischen Nationalmannschaft spiele, werde er immer wieder auf die Frankfurter Fans angesprochen und gefragt: "Wie ist es so da zu spielen? Das sieht unglaublich aus!" Für Sow eine wirkliche Trumpfkarte der Eintracht: "Ich glaube auch deswegen sind solche Erfolge und Leistungen auch möglich gewesen."

Seine zweijährige Tochter wird bei diesem Spiel übrigens nicht im Stadion sein. Dafür ist die Anstoßzeit abends um 21 Uhr einfach zu spät. Bei normalen Bundesligaspielen sei sie allerdings regelmäßig dabei:, erzählt er nicht ohne Stolz: "Sie freut sich immer extrem und kann schon fast die Hymne der Eintracht. Das ist sehr, sehr witzig." Für die nächste Fan-Generation ist also schon gesorgt.

Auch interessant
Auch interessant

Schafft Borussia Dortmund den Sprung ins Endspiel der Champions League? Aus…

Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt stehen dicht vor der erneuten…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop