On AirSendungenKreuz & Quer >

Kreuz & Quer am 09. Juni - Vorfreude auf die EM

Kreuz & Quer am 09. Juni - Vorfreude auf die EM

© Ganossi/Pixabay

Die Vorfreude auf die EM ist überall spürbar! Freitag geht's los. Spannend: Fußball und Religion haben viel gemeinsam. Was genau, darum geht es in der Sendung. Wir klären auch, wie es um den Fußballgott steht! Und noch mehr Europa: Wir checken die Wahlentscheidungshilfen im Netz. Wie gut sind sie? Mehr Infos zur Sendung haben wir hier:

Frankfurter Stadtkirche im EM-Fieber

Fünfmal ist Frankfurt Gastgeber der EM-Fußballspiele. Klar, herrscht in der Stadt Ausnahmezustand und auch die Katholische Stadtkirche macht mit. Um die Fans in der Stadt willkommen zu heißen und Akzente beim Thema Fairness zu setzen, lädt sie zahlreichen Veranstaltungen ein. Vier Abende Programm macht die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) gemeinsam mit der Katholischen Akademie Rabanus Maurus und der Landeszentrale für Politische Bildung im Haus am Dom. Dabei werden thematisch auch heiße Eisen angefasst: Fußball und Queer zum Beispiel oder Rassismus im Fußball. Auch Frankfurts Stadionpfarrer Eugen Eckert kommt. Im Anschluss gibt es immer Public Viewing auf der Dachterrasse. Ein „Festival vieler Religionen zur Euro 2024“ lockt am 23. Juni in der FanZone am Eisernen Steg. Alle Infos und Anmeldungen hier.

Buch-Tipp: Im Fußball-Himmel

Rainer Maria Schießler ist katholische Pfarrer, Beststellerautor und großer Fußballfan. Er hat den „Kaiser“ beerdigt, Philipp Lahm und seine Frau getraut, den Sohn von Mats und Cathy Hummels getauft. In seinem neusten Buch erzählt er seine schönsten Geschichten rund um den „Heiligen Rasen“ und denkt darüber nach, was für ihn Glaube und Spiel miteinander zu tun haben. Er schreibt über Fangesänge, Gemeinschaftsgefühl, Glückstaumel und Ernüchterung, Siege und Niederlagen. Passend zur Fußball-EM hier bei uns in Deutschland. ISBN: 978-3963402654, 16 Euro.

  

Europawahl: Wer passt zu mir?

© Pixabay

Europa wählt und ihr bestimmt mit, wohin es gehen soll. Bei über 30 Parteien, die zur Wahl stehen, gar nicht so einfach. Besonders auch für die, die zum ersten Mal wählen dürfen. Wir haben einige Links, die bei der Entscheidungsfindung helfen sollen.

  • Wahl-O-Mat ist der Klassiker der Bundeszentrale für Politische Bildung. 38 Punkte aus den Vorhaben der Parteien werden abgefragt. Es gibt die Option: Zustimmen oder ablehnen.
  • Etwas moderner ausgemacht ist der Wahlswiper. Ähnlich wie bei Dating-Apps lässt sich nach rechts oder links swipen. 36 Fragen gibt es, dazu Hintergrund-Erklärungen und er ist in mehreren Sprachen verfügbar. Haken: Oft werden auch Fachbegriffe genutzt, sodass es nicht immer leicht ist, alles auf Anhieb zu verstehen.
  • Der Sozial-o-Mat vergleicht die eigenen Standpunkte zu Themen wie Familie und Kinder, Migration und Gesundheit mit den verschiedenen Parteien. Gut für alle, die vor allem soziale Themen im Blick haben.
  • Klimawahlcheck: Wie der Name schon sagt, geht es um Themen wie Energie, Landwirtschaft & Naturschutz. Der Klimawahlcheck vergleicht den eigenen Standpunkte mit den verschiedenen Parteien. Haken: Es sind nur die ganz großen, bekannten Parteien aufgenommen.

  

Zu sexy? Umstrittenes Jesus-Bild in Wetzlar

© FFH

Galeristin Jaqueline Wood neben dem Jesus von Salustiano mit Mitarbeiter Rolf Baltromejus. Beide sind stolz, dass der Künstler in Wetzlar ausstellt.

Die Galerie am Dom in Wetzlar wartet mit einer aufsehenerregenden Ausstellung auf: Der bekannte spanische Maler Salustiano Garcia zeigt dort neben anderen Werken seine umstrittene Jesus-Darstellung. Ist dieser Jesus zu sexy? Da scheiden sich die Geister. Die Wetzlarer Galeristin Jaqueline Wood stellt seit vielen Jahren Werke des Künstlers aus und sagt im FFH-Gespräch: „Wir haben die Ausstellung vor dem ganzen Rummel um das Bild von Jesus geplant. Aber über die Aufmerksamkeit jetzt freuen wir uns natürlich.“ Für Gesprächsstoff sorgt das Bild allemal und beschert der Galerie am Dom sicher genug Besucher. Die Ausstellung ist bis zum 6. Juli zu sehen.

   

„Eine Welt. Keine Sklaverei“

© Missio

Die mobile und interaktive Ausstellung rund ums Thema Sklaverei des Katholischen Hilfswerks missio macht in der Woche vom 10.-15.06.2024 Station in Mainz. Im Inneren des Trucks gibt es fünf Themenräume. Schwerpunkte der Ausstellung sind zum Beispiel die moderne Sklaverei auf Teeplantagen in Indien oder auf Kreuzfahrtschiffen. Die Ausstellung soll zeigen, in wie vielen Produkten bei uns eine Form der modernen Sklaverei stattfindet, sagt missio Diözesanreferentin Verena Storch aus dem Bistum Mainz. Die Ausstellung „Eine Welt. Keine Sklaverei.“ hat vormittags für Schulklassen geöffnet. Interessierte haben am Dienstag, 11.06., und Mittwoch, 12.06., von 17 bis 20 Uhr, sowie am Samstag, 15.06., von 11 bis 15 Uhr die Gelegenheit, die kostenlose Ausstellung zu besichtigen.

  

Diakonie hilft nach Überschwemmungen

Nach dem Dauerregen und verheerenden Überschwemmungen in zahlreichen Landkreisen von Bayern und Baden-Württemberg hat die Diakonie Katastrophenhilfe erste Hilfsmaßnahmen eingeleitet. „Dutzende Orte und Landstriche sind vom Hochwasser betroffen. In enger Abstimmung mit den diakonischen Landesverbänden bereiten wir Nothilfemaßnahmen vor“, sagt Martin Keßler, Leiter der Diakonie Katastrophenhilfe. Wenn ihr spenden möchtet:

Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin
Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Hochwasser-Hilfe Deutschland

Online unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

Ehrenamtlich Haare schneiden

© Stephanie Mosler

Die Barber Angels Brotherhood sorgen für einen neuen Haarschnitt und das kostenlos. Damit wollen sie wohnungslosen und von Altersarmut betroffenen Menschen ihr Selbstwertgefühl zurückzugeben. Über 500 Einsätze hatten sie schon in Europa. Auf der Homepage gibt es Infos, wie ihr bei den Angels Mitglied werden könnt!

  

„Kraftvoll“ – bistumsweites Frauen*fest

Am Samstag, 22.06., findet das Frauen*fest im Bistum Mainz in Seligenstadt statt. Passend zum Motto gibt es 19 Workshops: Von Poetry Slam, Talkrunden, Ausdrucksmalen bis zu Selbstverteidigung. Dazu Gottesdienst und Gartenparty rund um die Kirche St. Marien. Das Organisationsteam sagt: Kraftvoll sein, kann vieles heißen: Etwa sich selbst gut zu fühlen und zu erleben, etwas gestalten zu können. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr hier.

Tag für Frauen, die ungewollt kinderlos sind

Wie gehe ich mit dem Schmerz eines unerfüllten Kinderwunsches um? Darum geht es bei einem Workshop für ungewollt kinderlose Frauen am Samstag, 13. Juli 2024, im Limburger Priesterseminar. Im Workshop können sich die Frauen in einem geschützten Rahmen austauschen und dann mit Kraft, Neugier und Entschiedenheit eine andere Lebensperspektive für sich entwickeln. Der Tag startet am Samstag um 10 Uhr im Limburger Priesterseminar, Weilburger Straße 16, und endet um 17 Uhr. Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 30 Euro beinhaltet Verpflegung, Getränke und Programm. Interessierte werden gebeten, sich bis Freitag, 21. Juni 2024, anzumelden.

Wochentag
Sendung
nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop