On AirSendungenKreuz & Quer >

Kreuz & Quer am 6. November - Novemberblues

Kreuz & Quer am 6. November - Novemberblues

An Volkstrauertag und Totensonntag erinnern wir uns an die Verstorbenen. Zeit, um über den Tod nachzudenken. Wir nehmen Sie mit in eine Ausstellung über den Dialog mit dem Ende, wir berichten von einem tollen Motorradverein, dem „Riding Guardians für Kids“, der sich gegen Mobbing von Kindern engagiert und über die ökumenischen Friedensdekade in Gelnhausen.

Alle Infos zur Sendung...

Ausstellung „Dialog mit dem Ende“

„Wollen Sie ewig leben?“, „Wofür wollen Sie erinnert werden?“ oder „Gibt es einen schönen Tod?“ - diesen und zehn weiteren Fragen werden Besucherinnen und Besucher in der Ausstellung „Dialog mit dem Ende“ im Museum für Sepulkralkultur begegnen.

Der Tod ist das letzte Tabu. Über das Sterben spricht man nicht in einer Gesellschaft, die immer gesünder und leistungsfähiger werden will. Aber jedes Leben endet mit dem Tod. Früher oder später. Für Dialog mit dem Ende begaben sich daher die Filmemacherin Sylvie Hohlbaum und der Fotograf Steffen Baraniak auf die Suche nach Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Entstanden ist so ein Ausstellungsfilm sowie eindrückliche Fotografien der Protagonisten, die sich mit dem Lebensende konfrontiert sehen. Dialog mit dem Ende nähert sich auf diese Weise diesem schwierigen und doch ganz alltäglichem Thema Tod an. Wie intensiv, ausgiebig oder zaghaft die Annäherung geschieht, liegt bei den Besuchern selbst.

Ausstellung Museum für Sepulkralkultur in Kassel, bis 5. Februar 2023. Alle Infos hier

Riding Guardians

„Fahrende Wächter“ nennt sich ein ungewöhnlicher Motorradverein aus Freigericht bei Gelnhausen. Das sind die „Riding Guardians Biker für Kids“. Die lieben nicht nur das Motorradfahren. Sie engagieren sich für Kinder und Jugendliche, die gemobbt werden. Sie haben sich im Umgang mit Mobbing schulen lassen. Und wenn eine Anfrage kommt, gehen sie immer zu zweit zu den Familien. Sie hören den Kids zu und geben Tipps und sie setzen sich mit der Schule in Verbindung. So hat der Verein schon einigen Familien sehr geholfen. Außerdem helfen die Riding Guardians bei Spendenaktionen, wie z.B. der Wünsche-Baum-Aktion in der tegut-Filiale in Freigericht-Somborn. Die Wünsche-Karten für die ca. 50 Kinder der Tafel Somborn hängen am Weihnachtsbaum in der tegut-Filiale vom 7. November bis zum 5. Dezember.

Beten für den Frieden – Ökumenische Friedensdekade

Einmal im Jahr kommen in Gelnhausen evangelische und katholische Christen zusammen und veranstalten die ökumenische Friedensdekade. Diesmal heißt das Thema – ganz aktuell – „Zusammen: Halt." Eröffnet wird die Friedensdekade am 6. November.

Sonntag, 6. November
Eröffnung der ökumenischen Friedens-Dekade in den Gottesdiensten:
10.00 Uhr Marienkirche
10.30 Uhr Peterskirche

Montag, 7. November
19:00 Uhr Marienkirche: Friedensgebet
19:30 Uhr Pfarrzentrum St. Peter
Eindrücke aus acht Jahren Alarm Phone
Bericht über ein „selbstorganisiertes Call-Center für Geflüchtete, die auf dem Mittelmeer in Seenot geraten.“ Mit: Marion Beyer und Hagen Kopp.

Dienstag, 8. November
19:00 Uhr Marienkirche: Friedensgebet
20:30 Uhr Pali-Kino / amnesty international “This Rain will never stop”
Der Film über den scheinbar endlosen Kreislauf von Krieg und Frieden von Alina Gorlova, LT/DE/QA/UA 2020, 103 min, OmU

Mittwoch, 9. November
17:30 Uhr Treffpunkt: vor dem Rathaus, Obermarkt:
Was Stolpersteine erzählen
Ein Spaziergang durch Gelnhausen: Erinnerung an Gelnhäuser Bürger jüdischen Glaubens, die Opfer nationalsozialistischer Verbrechen wurden. Mit Christine Raedler, Zentrum für Regionalgeschichte des Main-Kinzig-Kreises
19:00 Uhr Marienkirche: Friedensgebet

Donnerstag, 10. November
19:00 Uhr Marienkirche: Friedensgebet
19:30 Uhr Stadtladen, Brentanostr. 3
Der Stadtladen: miteinander – füreinander.
Mit Silvia Grimm-Kilchenstein, Leiterin des Stadtladens Gelnhausen.

Freitag, 11. November
19:30 Uhr Haus am Dom, Frankfurt (Online)
Wir brauchen Transformation – aber wer macht eigentlich was?
Um auf globale Herausforderungen wie z.B. die Klimakrise und Artensterben reagieren zu können, bedarf es enormer Anstrengungen von Politik, Wirtschaft, dem Finanzsektor und der Gesellschaft. Aber wer kann welchen Beitrag leisten und wie sieht die ideale Rollenverteilung aus? Eine Veranstaltung der Fair Finance Week, Frankfurt, mit Vertretern des Potsdam-Institut für Klimaforschung, des WWF u.a.Link zum Online-Stream.

Montag, 14. November
19:30 Uhr Pfarrzentrum St. Peter
Zusammen:Halt - Solidarität mit Frauen in der Prostitution und Aussteigerinnen
Welche Umstände treiben Frauen in die Prostitution und welche Hürden gibt es für einen Ausstieg? Mit Astrid Fehrenbach, pax christi-Mitglied und Leiterin der Beratungsstelle Amalie, Mannheim.

Dienstag, 15. November
19:00 Uhr Marienkirche: Friedensgebet

Mittwoch, 16. November
19:00 Uhr Marienkirche: Ökumenischer Abschlussgottesdienst

Mehr Informationen hier  und auf www.friedensdekade.de.

Boxprojekt in Marburg

© Patrick Karger

Im Marburger Stadtteil Richtsberg gibt es jetzt ein kostenloses Boxtraining für Kinder und Jugendliche. Die Kinder können dort unter der Leitung von Patrick Karger Sport machen, Spaß haben und soziale Kompetenzen entwickeln. Der zweimalige Hessenpokalmeister im Boxen bietet das Training für alle am oberen und unteren Richtsberg an. Finanziert wird das Projekt von der Universitätsstadt Marburg und unterstützt vom Sportkreis Marburg-Biedenkopf sowie dem ersten Boxclub Marburg.

Die Trainingszeiten am Richtsberg 68:

  • Donnerstag: 14.30 bis 15.30 Uhr: Kindertraining (unter 12 Jahre), 15.30 bis 17.00 Uhr: Basistraining (ab 12 Jahre), 17.30 bis 19.00 Uhr: Basistraining (ab 12 Jahre).
  • Samstag: 14.00 bis 15.30 Uhr: Basistraining (ab 12 Jahre), 16.00 bis 17.30 Uhr: Basistraining (ab 12 Jahre).
  • Jeden 1. Samstag im Monat: 15.00 bis 17.00 Uhr: Basistraining (ab 12 Jahre) im Boxcenter 1. BC Marburg in der Friedrich-Ebert-Straße.

Eintopf für alle in Hanau

„Eintopf“ heißt das Projekt, das der Evangelische Kirchenkreis und das Diakonische Werk Hanau-Main-Kinzig gemeinsam mit Maras Suppenbar und Elias Kolbe, dem Chef vom Kultur- und Bildungsraum Ajoki, auf die Beine stellen. Über Grenzen hinweg zusammenkommen, das ist der Anspruch von „Eintopf. Die Ausgabe ist montags und mittwochs von 12 bis 15.30 Uhr am Pavillon des Ajoki. Es gibt zwei Suppen, darunter eine vegetarische Variante. Jeder zahlt, was er kann.

Gruppen mit mehr als zehn Personen werden gebeten, sich bei Elias Kolbe anzumelden. Auch wer helfen möchte, meldet sich beim Betreiber des Ajoki, Tel. 06181 9911299, E-Mail info@ajoki.de.

Aktion #wärmespenden der Diakonie Hessen

Jetzt mitmachen und #wärmespenden. Das Prinzip ist denkbar einfach: Jeder gespendete Betrag (bis 500 Euro) wird verdoppelt. Von den Spenden werden hochwertige, winterfeste Schlafsäcke, Isomatten und Soforthilfen finanziert. In Hessen soll niemand erfrieren! Zugleich soll den obdachlosen Menschen damit der Zugang in das bestehende Hilfesystem erleichtert werden. Hier können Sie spenden.

Hogwarts in der Kirche

Harry Potter Gottesdienst in Vellmar am 66. November. Um 17.00 Uhr verwandelt sich die Kirche in Vellmar-Frommershausen in Hogwarts und wird mit den Fahnen der einzelnen Häuser geschmückt und mit Kerzen beleuchtet. Verkleidung der Besucherinnen und Besucher ist erwünscht. Und es werden Bertie Botts Bohnen verteilt.

Bilder aus Charkiw

In der Unikirche Marburg sind zurzeit eindrucksvolle Fotos aus der Ukraine zu sehen. Sie zeigen den Alltag der Menschen in der Stadt Charkiw, nach der Bombardierung. Der junge Ukrainer Nikita Zhadan wollte nicht auf Menschen sondern lieber Fotos schießen. Nur mit der Handykamera hat er die Szenen festgehalten. Sie hinterlassen einen tiefen Eindruck bei den Besuchern.

Die Ausstellung ist noch bis zum 24. November in der Marburger Unikirche zu sehen, täglich von 9 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für das Gustav-Adolf-Werk wird gebeten. Kontodaten: GAW e.V., KD-Bank, IBAN: DE42 3506 0190 0000 4499 11. Stichwort: Ukrainehilfe

Frau-Geld-Verantwortung

Beliebte Fortbildungsreihe "Frau-Geld-Verantwortung" geht in Runde drei. Diesmal steht die Fortbildungsreihe unter dem Thema "Finanzielle Selbstbestimmung im Lebenslauf von Frauen für Frauen". Alle Infos. Anmeldungen jeweils dort oder per Email unter erwachsenenbildung@ekkw.de.

Freude teilen - Aktionswoche zu St. Martin

Ausmalbilder für Lichttüten, ein Rezept für Martinsgänse aus Hefeteig oder ein Online-Gewinnspiel: Zum Gedenktag des Heiligen St. Martin am Freitag, 11. November, gibt es im Bistum Limburg unter dem Motto „Freude teilen“ eine Aktionswoche. Dafür stellt das Netzwerk rund um die digitale Spendenplattform „Spenden Stiften Strahlen“ der Caritas-Gemeinschaftsstiftung im Bistum Limburg gemeinsam mit der Fachstelle Familienpastoral unter www.stmartin2022.de diverse Materialien zum Download zur Verfügung.

Zur Aktionswoche rund um St. Martin gehört auch ein Online-Gewinnspiel. Alle Kinder, Familien, Kitas, Schulen und weitere Einrichtungen sind eingeladen, Bilder oder Videos, die sie mit dem Thema „Freude teilen“ verbinden, auf den Social-Media-Kanälen Facebook oder Instagram zu posten. Dabei können sie Einrichtungen auf dem Bistumsgebiet, die der Betreuung und Fürsorge von Kindern und Jugendlichen dienen, in den Posts nominieren. Unter allen nominierten Einrichtungen werden fünf große Spielfeste mit dem neuen Spielmobil des Bistums Limburg verlost. Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

Mutmacher: Seniorenfeuerwehr

Die digitale Welt ist nichts für ältere Menschen? Von wegen: Die brauchen nur die richtige Hilfe. Wie die aussehen kann, zeigt unser Mutmacher Rene Hirschfeld. Er hilft Senioren ehrenamtlich beim Einstieg ins Netz. Wir haben Rene bei einem Einsatz begleitet: Auf seiner Website MuT zeigt Rene, was er für die Senioren anbietet. In seiner Heimat, dem hessischen Wehrheim, hat Rene die kostenlose Rufnummer 0800-12 12 21 21 geschaltet, da können Senioren ihn zur Hilfe holen, wenn die Technik nicht will.

Mutmacher gesucht...

K&Q Mutmacher Formular

Daten
Jetzt einloggen

Registriere dich, dann brauchst du deine Daten nicht mehr einzutippen.

LoginRegistrieren

Jetzt einloggen

Hallo , du bist eingeloggt.

Kennst du auch einen "Mutmacher"? Jemand, der mit seinem ehrenamtlichen Engagement anderen Menschen hilft und Mut macht? Schicke uns hier deinen Vorschlag.
nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio