Nachrichten > Mittelhessen >

Das Corona-Update für Mittelhessen

Corona-Update für Mittelhessen - Impfzentrum kürzt die Öffnungszeiten

Dieser Corona-Ticker wird derzeit nicht weiter aktualisiert. Die neusten Nachrichten rund um die Pandemie lesen Sie jetzt hier.

Die Corona-Pandemie betrifft auch Mittelhessen. Der Alltag hat sich für viele Menschen stark verändert. Hier informieren wir Sie immer, wenn es neue Entwicklungen in Mittelhessen gibt.

Wir freuen uns, wenn Sie die Informationen mit anderen Bürgern und Bürgerinnen teilen und uns Informationen zukommen lassen. Sie können uns schreiben an mittelhessen@ffh.de 


Die Hessische Landesregierung hat mehrere Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus erlassen. Diese und zukünftige Verordnungen sind auf der Homepage www.hessen.de abrufbar.


Kürzere Öffnungszeiten im Impfzentrum Limburg-Weilburg

24.03.2022, 15:35

Die Impfzahlen gehen im Impfzentrum Limburg-Weilburg zurück, heißt es vom Landkreis. Deswegen werden die Öffnungszeiten des Impfzentrums ab Montag gekürzt: Von Montag bis Mittwoch wird hier nicht mehr geimpft.

Mehr Infos zu den geänderten Öffnungszeiten finden Sie auf der Seite des Landkreises Limburg-Weilburg.

Start der Impfpflicht in Gesundheitsberufen

15.03.2022, 08:00 Uhr

Bis Ende des Monats müssen die Einrichtungen den Gesundheitsämtern melden, welcher Mitarbeiter keinen Impfnachweis vorlegen kann. Nach einer letzten Frist können Bußgelder in Höhe von 2500 Euro fällig werden.

In Mittelhessen starten Novavax-Impfungen

01.03.2022, 15:00 Uhr

Die mittelhessischen Landkreise starten Anfang März mit den Novavax-Impfungen. Novavax gilt als proteinbasierter "Totimpfstoff". In einigen Landkreisen wird er zunächst medizinischem Personal angeboten, in anderen Landkreisen ist er bereits in den Impfstationen frei verfügbar.

Uni Gießen hofft auf normales Sommersemester

23.02.22 14:30 Uhr

Endlich wieder ein ganz normales Semester wie vor Corona - das wünschen sich viele Studis in Mittelhessen. Die Uni Gießen kündigt jetzt an, dass sie das bestenfalls tatsächlich wahrmachen will. "Mit dem erwarteten Abflauen der Omikron-Welle sowie dem Auslaufen von zahlreichen Restriktionen bereiten wir uns jetzt auf das Sommersemester vor – ein Semester, in dem die Präsenzlehre, die Auslastung unserer Räume zu 100 Prozent und die Anwesenheit aller Studierenden und Beschäftigten in unseren Campusbereichen wieder der Normallfall sein soll", heißt es heute in der Mitteilung der JLU. Die Räumlichkeiten sollen umgerüstet werden, damit in die Uni bald wieder Normalität einkehren kann. Außerdem will die Uni bald nochmal Impftermine anbieten.

Kinderimpfaktion im Forum Wetzlar

18.02.2022, 13:20 Uhr

Von Montag (28.02.) bis Samstag (05.03.) wird ein mobiles Impfteam des DRK Kreisverbands Dillkreis im Forum Wetzlar Kinder von 5 bis 11 Jahren impfen. Täglich von 10 bis 18 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich: Termine gibt es hier.

Der Lahn-Dill-Kreis startet mit der vierten Impfung

16.02.2022, 14:00 Uhr

Der Kreis folgt damit der Empfehlung der Stiko und verimpft ab sofort eine vierte Dosis Impfstoff. Der wird empfohlen für Menschen ab 70 Jahren, Bewohner in Pflegeeinrichtungen sowie Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf. Den vierten Pieks gibt es frühestens drei Monate nach der letzten Impfung.

© Stadt Limburg

Auf dem Europaplatz versammelten sich die Limburger Stadtverordneten, um mit 88 brennenden Kerzen der Corona-Opfer aus der Stadt zu erinnern.

Stadt Limburg gedenkt Corona-Opfern

15.02.22 11:15 Uhr

88 Kerzen erleuchten den Limburger Europa-Platz. Sie erinnern an die 88 Verstorbenen seit Beginn der Corona-Pandemie. Die Limburger Stadtverordnetenversammlung gedachte vor ihrer jüngsten Sitzung der Toten und deren Angehörigen. Die Anwesenden sprachen nach Angaben der Stadt ihren Dank allen Tätigen in Gesundheits- und Rettungswesen aus, die Leid lindern und im Sterben begleiten.

Novavax-Impfungen starten in Wetzlar am 1. März 

09.02.2022, 06.00 Uhr

Ab 1. März impft der Lahn-Dill-Kreis mit Novavax. Los geht es in der Stadthalle Wetzlar. Wie der Kreis mitteilt, wird medizinisches Personal bevorzugt. "Bringen Sie Ihren Dienstausweis oder ein Schreiben des Arbeitgebers mit, dann kommen Sie sofort dran," sagt Stefan Thielmann vom DRK. Weitere Novavax-Impftermine im Lahn-Dill-Kreis hier

1400 Fans beim Heimspiel der HSG Wetzlar

03.02.2022, 16:15 Uhr

Nach den Lockerungen der Corona-Regeln in Hessen dürfen unter der Anwendung des 2G-Modells 30 Prozent der Zuschauer in die Arena. Somit freut sich die HSG über mögliche 1400 Zuschauer beim nächsten Spiel gegen Flensburg am Donnerstag, den 10. Februar.

Boosterimpfungen für Jugendliche

14.01.2022 14:10 Uhr

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt nun auch für die Altersgruppe von 12 bis 17 Jahren eine Boosterimpfung. Voraussetzung: Die zweite Impfung muss mindestens drei Monate zurückliegen. Boosterimpfungen sind ab sofort nun  in den drei Impfpunkten sowie bei mobilen Impfaktionen des Gesundheitsamtes Marburg-Biedenkopf möglich. Und auch im Impfcenter Gießen am Neustädter Tor. Das Center bietet ab Montag Termine für Menschen unter 30 Jahren an. Ab sofort sind Online-Buchungen möglich. Bisher wurden dort nur Menschen geimpft, die älter als 30 Jahre alt sind.

Auch Marburg setzt auf 2-G-Bändchen

© Stadtmarketing Marburg

Auch Marburg setzt auf 2-G-Bändchen

17.12.2021, 10.00 Uhr

Auch die Marburger können jetzt mit einem 2-G-Bändchen shoppen, es ist leuchtend pink und hat einen QR-Code. Das Bändchen sitzt eng am Handgelenk, darauf weist das Stadtmarketing hin. Damit die Bändchen eine große Akzeptanz finden, wird es in Marburg nicht nur vier oder fünf Ausgabestellen wie in manchen anderen Städten geben. Stattdessen hat grundsätzlich jedes Geschäft die Möglichkeit, Bändchen herauszugeben.

Auch interessant
Auch interessant
    Corona-Ticker Viele wollen ohne Maske ins Flugzeug

Ab 1. Oktober müssen im Flugzeug keine Masken mehr getragen  - und viele wollen…

  Das sagt FC Trainer Steffen Baumgart über den BVB und das Wiedersehen mit Modeste und Özcan

Vor dem Aufeinandertreffen des 1. FC Köln mit Borussia Dortmund sprach FC…

  Corona-Infektionszahlen für Deutschland vom 29.09.2022

Das sind die aktuellen Corona-Infektionszahlen für Deutschland.

nach oben