Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Womelsdorf oder Zachow - Stichwahl in Marburg-Biedenkopf

Womelsdorf oder Zachow - Stichwahl in Marburg-Biedenkopf

© Votemanager

Die Wahlbeteiligung lag bei 29,64 Prozent

Am Sonntag entscheidet sich, wer der neue Landrat für Marburg-Biedenkopf wird. In der Stichwahl treffen der Sozialdemokrat Jens Womelsdorf und der Christdemokrat Marian Zachow aufeinander. AlleErgebnisse der Landratswahl finden Sie hier.

CDU-Kandidat lag deutlich vor dem Konkurrenten von der SPD

Im ersten Wahlgang lag Christdemokrat Marian Zachow mit knapp 38 Prozent der Stimmen vorne, für Sozialdemokrat Jens Womelsdorf entschieden sich 30 Prozent. Die Grüne Carola Carius erreichte dabei 18 Prozent der Stimmen. 

Grüne Wähler nun Zünglein an der Waage

Die spannende Frage ist nun: Für wen entscheiden sich die Grünwähler - für den 42-jährigen Pfarrer und derzeitigen Ersten Beigeordneten des Kreises, Marian Zachow, oder für den 42-jährigen Politikwissenschaftler und Abteilungsleiter Jens Womelsdorf. Die Wahlbeteiligung im ersten Wahlgang lag bei 29,64 Prozent.

Gleichwertige Lebensverhältnisse in Dörfern und Städten

Im Wahlkampf ging es um gleichwertige Lebensverhältnisse in Dörfern und der Stadt Marburg, die Verkehrswende und gutes WLAN überall. Die vorzeitige Landratswahl war nötig geworden, um einen Nachfolger für Kirsten Fründt zu finden. Die SPD-Politikerin war im Alter von 54 Jahren im Januar an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

Hier stellt HIT RADIO FFH die Kandidaten Marian Zachow und Jens Womelsdorf vor. 

CDU Kandidat Marian Zachow nach dem ersten Wahlgang

"Die Stimmung ist gut, aber das Wahlergebnis ist ein klarer Arbeitsauftrag für die nächsten beiden Wochen"

CDU-Kandidat Marian Zachow nach dem ersten Wahlgang

"Ich stehe für die Verkehrswende und eine moderne Integrationspolitik und traue mir zu auch Grüne Wählerinnen und Wähler zu überzeugen."

© HIT RADIO FFH

SPD-Kandidat Jens Womelsdorf nach dem ersten Wahlgang

"Die Stimmung ist gut, aber jetzt gilt es den Menschen ein Angebot für die Stichwahl zu machen."

SPD Kandidat Jens Womelsdorf nach dem ersten Wahlgang

"Ich komme aus einer Klimakoalition in Marburg und bin da nah an den Grünen. Aber ich möchte allen Menschen ein Angebot machen."

© HIT RADIO FFH
 

Wahlen in Marburg-Biedenkopf Wer erobert das Landratsamt?

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf wählt am Sonntag 15. Mai einen neuen Landrat…

Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

Auch interessant
Auch interessant

Sechseinhalb Monate vor der US-Präsidentschaftswahl hat in New York der…

Nach dem Angriff des Iran hat der republikanische US-Präsidentschaftsbewerber…

Der frühere US-Präsident Donald Trump will eigenen Angaben zufolge bei seinem…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop