Nachrichten > Mittelhessen >

Aus Angst vor Sprengungen: Sparkasse Gießen bewacht Geldautomaten

Aus Angst vor Sprengungen - Sparkasse Gießen bewacht Geldautomaten

© FFH

Ein gesprengter Geldautomat im Forum Wetzlar. Der EC-Automat ist zerstört, Türen sind kaputt. 

Die Sparkasse Gießen will sich besser vor Geldautomatensprengern schützen. Mit der Polizei Mittelhessen hat sie dafür weitere Präventionsmaßnahmen vereinbart.

Dazu gehört auch die Überwachung von Standorten durch Security. Das teilen Sparkasse und Polizei gemeinsam mit. 

Geldscheine werden eingefärbt und Security ist unterwegs

Die Sparkasse Gießen hat hierfür eine sogenannte Risikokonferenz mit der Polizei durchgeführt und alle Standorten und Automaten bewertet, so Sparkasse und Polizei. Sie betreibe in jeder Gemeinde ihres Geschäftsgebietes Standorte mit mindestens einem Automaten und sei seit 2016 insgesamt neun Mal von Geldautomatensprengungen betroffen gewesen. Dabei hätten die Täter seit 2021 auf Festsprengstoff gesetzt.

 

Hessen fordert härtere Gangart Längere Haft für Geldautomatensprenger?

Hessens Justizminister Poseck und Innenminister Beuth wollen sich beim Bund für…

Rollladen sollen Standorte noch besser absichern

Nun käme ein Einfärbesystem sowie die Verwendung von künstlicher DNA an Geldautomaten zum Einsatz. Zudem würde der Zugang zu den SB-Filialen mithilfe des Nachtverschlusses zeitlich begrenzt. Auch habe die Sparkasse temporär ein Sicherheitsunternehmen zur Überwachung der Standorte beauftragt. Zu den bereits getroffenen Sicherheitsmaßnahmen sind weitere geeignete präventive Maßnahmen, wie beispielsweise Rollläden geplant.

ALLIANZ ermittelt Risiken mittels Algorithmen

Das gemeinsame Ziel der ALLIANZ ist, die Anzahl von Geldautomatensprengungen in Hessen signifikant zu senken, um so insbesondere die Gefahr, für Menschen zu minimieren und Sachschäden zu begrenzen. Herzstück der ALLIANZ ist das Risiko-Identifizierungs-Tool "GLB-operativ", welches mittels Algorithmen den Raum und den Standort eines Geldautomaten hinsichtlich einer potenziellen Gefahr zur Tatbegehung bewerte.

"Zufall, dass bislang keine Menschen zu Schaden kamen"

"Die skrupellosen Banden setzten in Mittelhessen zuletzt den besonders gefährlichen Festsprengstoff ein. Die Schäden waren immens. Auch war die Gefahr für Unbeteiligte sehr hoch. Ich denke es war eher dem Zufall geschuldet, dass bislang keine Menschen zu Schaden kamen", so Polizeipräsident Bernd Paul.

"Brutalität der Angriffe entsetzt uns"

Peter Wolf, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gießen: "Wir sind Opfer von Hochkriminellen geworden, die Sprengungen mittlerweile auch in Wohngebieten vornehmen und folglich auch Personenschäden billigend in Kauf nehmen. Diese Brutalität der Angriffe entsetzt uns."

Deutschlandweit fast 500 Sprengungen im Vorjahr

Das Bundeskriminalamt verzeichnete deutschlandweit 2022 die Rekordanzahl von 494 Sprengungen. Dies sind die höchsten Fallzahlen seit Aufnahme dieses Deliktes in die Polizeilichen Kriminalstatistik im Jahre 2005. In Hessen gab es im Jahr 2022 insgesamt 41 Fälle von Automatensprengungen. Die Diebstahlsumme sank um ca. 28 Prozent auf rund 1,8 Millionen Euro in 2022.

Sachschäden haben sich fast verdoppelt

Hinzu kam allerdings eine nahezu Verdopplung der Sachschäden auf mehr als 4,9 Millionen Euro. Bereits seit 2019 gab es in Hessen eine eigens zur Bekämpfung von Geldautomatensprengungen eingerichtete Ermittlungsgruppe im Hessischen Landeskriminalamt (HLKA).

Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop