Nachrichten > Mittelhessen >

Ordnungspolizei Gießen erinnert an Abstand zwischen Auto und Radfahrer

Verkehrssicherheit in Gießen - Radfahrer überholen mit 1,5 m Abstand!

Am Infostand auf dem Kirchenplatz in Gießen zeigt die ordnungspolizei anhand mehrerer Gegenstände, wie breit eigentlich 1,5 Meter sind.
© HIT RADIO FFH

Am Infostand auf dem Kirchenplatz in Gießen zeigt die ordnungspolizei anhand mehrerer Gegenstände, wie breit eigentlich 1,5 Meter sind.

So lang wie eine Poolnudel oder ein Jugendfahrrad: 1,5 Meter Abstand müssen Autofahrer zu Radfahrern halten, wenn sie diese überholen. Daran erinnert die Gießener Ordnungspolizei aktuell mit Info-Ständen in der Innenstadt und durch Verkehrssicherheitskontrollen im Stadtgebiet.

Heute (24. Mai) und am 01. Juni steht jeweils ab 11:00 Uhr am Gießener Kirchenplatz ein blau-weißer LKW von der Ordnungspolizei der Stadt. Dort können Sie sich über das Thema Verkehrssicherheit informieren - insbesondere aber über die Abstandsregeln, die für Auto- und Radfahrer gelten.

StVO-Novelle seit 2020

Seit 2020 ist der Überholabstand folgendermaßen in der Straßenverkehrsordnung geregelt: Wer andere Verkehrsteilnehmende, die zu Fuß, mit dem E-Roller oder mit dem Rad unterwegs sind, mit einem Kraftfahrzeug überholt, muss innerorts mindestens 1,5 Meter, außerorts sogar mindestens 2 Meter Abstand halten.

Dooring-Unfälle vermeiden

Was viele nicht wissen - wie eine FFH-Umfrage unter den Gießenerinnen und Gießenern zeigt - auch für Radfahrer gelten Abstandsregeln. Um sogenannte Dooring-Unfälle, also Zusammenstöße mit plötzlich geöffneten Autotüren, zu verhindern, müssen Radfahrer auf dem Fahrradstreifen einen Meter Abstand zu den parkenden Autos halten.

Welche Abstandregeln gelten im Straßenverkehr?

FFH-Reporterin Dominique Bundt hat bei den Menschen in Gießen nachgefragt - und da gibt es deutliche Unsicherheiten.

© HIT RADIO FFH

Alle Infos zur Kampagne und interaktive Angebote zum Testen Ihres Wissens finden Sie auf der Kampagnenwebsite unter www.mit-abstand.de


Auch wegen des baldigen Verkehrsversuches am Anlagenring in Gießen ist der Radverkehr gerade großes Gesprächsthema in der Stadt. Der Info-Stand der Ordnungspolizei weckt deshalb das Interesse der Gießenerinnen und Gießener. Während unsere Reporterin vor Ort ist, hält dort zum Beispiel der Gießener Lehrer Matthias Matzen von der Gesamtschule Gießen-Ost an, der gerade mit dem Rad unterwegs ist. 

"Das war knapp!"

Am FFH-Mikro sagt Matthias Matzen: "Das Abstandsproblem ist wirklich das dringendste Problem beim Fahrradfahren. Man hat wirklich ein- bis zweimal am Tag das Gefühl: Boah, das war knapp! Das hätte auch schief gehen können." Er hofft daher auf mehr Initiative durch die Polizei, um die Sicherheit der Radfahrenden zu schützen und begrüßt deshalb die Kampagne.

Radfahrer: "Das hätte schief gehen können!"

Als Radfahrer ist Lehrer Matthias Matzen regelmäßig in gefährlichen Situationen durch riskante Überholmanöver von Autofahrern.

© HIT RADIO FFH
Die Grafik vom Gießener Ordnungsamt zeigt: Autofahrer, die einen Radfahrer überholen, müssen in der Regel weit über den Mittelstreifen hinaus auf der entgegenkommenden Fahrbahn sein, um den nötigen 1,5 Meter-Abstand zum Rad zu halten.
© HIT RADIO FFH

Die Grafik vom Gießener Ordnungsamt zeigt: Autofahrer, die einen Radfahrer überholen, müssen in der Regel weit über den Mittelstreifen hinaus auf der entgegenkommenden Fahrbahn sein, um den nötigen 1,5 Meter-Abstand zum Rad zu halten.

Wunsch nach mehr Fahrradstreifen

Gleichzeitig, sagt Lehrer Matthias Matzen, kennt er auch die andere Seite: Wenn er im Auto sitzt, vergesse er schnell, wie es sich als Radfahrer anfühlt, eng überholt zu werden: "Man wird ungeduldig." Deshalb müsste es aus seiner Sicht auch mehr Polizeistreifen auf dem Fahrrad geben, damit auch die sich besser in die Gefahrensituationen als Radfahrer hineinversetzen können.

Abstandskontrollen am 01. Juni

Die Ordnungspolizei wird am 01. Juni zusätzlich zu dem Info-Stand am Gießener Kirchenplatz außerdem wieder Verkehrskontrollen durchführen und Autos, die den Abstand nicht einhalten, rauswinken. Im letzten Jahr wurde online gefragt, in welchen Straßen Radelnde besonders knapp überholt werden. Bei über 350 Einträgen und Kommentaren war die Ludwigstraße der absolute Spitzenreiter, gefolgt von der Grünberger Straße, Marburger Straße und der Lahnstraße. Diese Straßen sollen deshalb bevorzugt kontrolliert werden, heißt es von der Gießener Stadtverwaltung.

Ordnungspolizei: "Ich fahr selbst Fahrradstreife."

Auch bei seiner Arbeit in der Fahrradstreife bemerkt Lars Wiegand von der Ordnungspolizei der Stadt Gießen, dass nicht alle Autofahrer mit 1,5 Meter Abstand Fahrräder überholen.

© HIT RADIO FFH
 

Mega-Verkehrsversuch in Gießen Das sagen die Anwohner vom Anlagenring

Es ist soweit: Ende Juni starten die Bauarbeiten für den wohl größten…

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Chaos durch zu viele Verkehrsschilder! Im Grüneburgweg im Frankfurter Westend…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop