Nachrichten > Mittelhessen >

Amerikanische Faulbrut in Lich: Weitere Ausbrüche - Bienen bedroht

Amerikanische Faulbrut in Lich - Bienen durch 2 weitere Ausbrüche bedroht

Amerikanische Faulbrut bei Bienen: Das Veterinäramt des Landkreises Gießen erweitert den Sperrbezirk - nach zwei weiteren Ausbrüchen in Lich (Symbolbild).
© dpa

Amerikanische Faulbrut bei Bienen: Das Veterinäramt des Landkreises Gießen erweitert den Sperrbezirk - nach zwei weiteren Ausbrüchen in Lich (Symbolbild).

Es ist eine für Bienen hochansteckende Tierseuche: die Amerikanischen Faulbrut. Anfang August hatte das Veterinäramt des Landkreises Gießen den Ausbruch festgestellt. Jetzt haben neue Untersuchungen ergeben, dass zwei weitere Standorte im Sperrbezirk befallen sind.

Das Veterinäramt erweitert daher den Sperrbezirk, der Teile des Stadtgebiets Lich und der Stadtteile Arnsburg und Birklar betrifft, in nordöstlicher Richtung hinter der Bundesstraße 457.


Die aktuelle Karte des Sperrbezirks finden Sie auf der Internetseite des Landkreises Gießen.


Bienen dürfen nicht Standort wechseln

Es dürfen keine Bienenvölker aus dem betroffenen Gebiet heraus- oder in das Gebiet hineingebracht werden. Bienenvölker müssen innerhalb des Sperrbezirks an ihren Standorten verbleiben, teilte der Landkreis mit. Wer innerhalb des Sperrbezirks Bienen hält und seit dem 28. Juli noch nicht durch das Veterinäramt oder einen Bienensachverständigen im Auftrag des Veterinäramts kontaktiert wurde, muss sich umgehend beim Veterinäramt melden – per E-Mail an poststelle.avv@lkgi.de oder Telefon 0641 9390-6200.

Faulbrut für Menschen nicht gefährlich

"Die Amerikanische Faulbrut ist für Menschen ungefährlich. Auch der Verzehr von Honig befallener Völker ist unbedenklich möglich“, erklärt Christian Zuckermann, Dezernent für das Veterinärwesen im Landkreis Gießen. "Für Bienenvölker stellt sie jedoch eine Gefahr dar. Die Seuche wird durch Bakterien übertragen. In infizierten Bienenvölkern zersetzen diese die Brut und können so bei starkem Befall zum Zusammenbruch des Bienenvolkes führen.“

Bericht vom Ausbruch Anfang August:

 

Amerikanische Faulbrut Sperrbezirk für Bienen im Raum Lich

Im Raum Lich ist bei Bienen die Amerikanische Faulbrut ausgebrochen. Deshalb hat…

Auch interessant
Auch interessant

Im Raum Lich ist bei Bienen die Amerikanische Faulbrut ausgebrochen. Deshalb hat…

Die hessische Polizei sucht aktuell Nachwuchs. Bei Aktionstagen wie "Cop für…

Es gibt immer weniger Feldhamster in Hessen: Zum Schutz der vom Aussterben…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop